Über 135.000 zufriedene Kunden in Deutschland und Europa

Telefon
+49 (0) 3831 30676-0

3-Länder-Tour

Reisecode
RUR 06
Dauer
7 Tage / 6 Nächte
Preis
Ab 695 €
Buchen
Jetzt buchen

Diese Rundtour startet in der Domstadt Aachen und führt zuerst entlang der Rur über die historische Festungsstadt Jülich in die holländische Grenzstadt Roermond. Hier mündet die Rur in die Maas und dieser abwechslungsreiche Flusslauf bietet schönste und bestens ausgebaute Radwege bis in die mittelalterliche Universitätsstadt Maastricht mit Ihrer lebendigen Kulturszene. Hierbei radeln Sie munter hin und her im holländisch-belgischen Grenzgebiet und können in diesem Freizeiteldorado schmucke Städtchen besuchen, wie die weiße Stadt Thorn oder Alt-Rekem, welche 2009 zum "Schönsten Ort Flanderns" gewählt wurde. Den kulturellen Höhepunkt der Rundtour bildet die Schlussetappe von Maastricht nach Aachen durch die Provinz Süd-Limburg mit ihren vielen pittoresken Dörfern, Schlössern, Burgen und Kirchen und der faszinierenden unterirdischen Höhlenwelt von Valkenburg.

Radfahrer stehen am Fähranleger und warten auf die Fähre

 

1. Tag: Anreise nach Aachen

Kommen Sie heute frühzeitig nach Aachen - es lohnt sich! Bei einem gemütlichen Rundgang können Sie das historische Rathaus aus dem 14. Jh. besichtigen, das neue Stadtmuseum besuchen oder auch die berühmten "Aachener Printen".

Übernachtung in Aachen

 

2. Tag: Aachen - Jülich, ca. 35 km + Bahnfahrt

Die erste Etappe am Morgen führt Sie direkt zum Aachener Bhf. und mit einer 12 minütigen Bahnfahrt aus der Stadt nach Eschweiler. Hier starten Sie gemütlich und folgen dem kleinen Flüsschen Inde. Am Fuße der Goldsteinkuppe lohnt ein Abstecher zum Aussichtsturm Indemann, dessen Aussichtsplattform spektakuläre Weitblicke in den angrenzenden Braunkohletagebau "Inden" bietet. Vorbei am idyllischen Lucherberger See erreichen Sie die "Rur" und folgen diesem quirligen Flusslauf bis Jülich, wo ein Besuch der Zitadelle lohnt.

Übernachtung in Jülich

 

3. Tag: Jülich - Effeld, ca. 41 km

Ein ganzer Tag auf dem vielseitigen Rur-Ufer-Radweg! Hier dominieren weite offene Ackerflächen im Wechsel mit kleinen Dörfern. Nicht umsonst war diese fruchtbare Landschaft einst die Kornkammer des "Heiligen Römischen Reiches". Der flache Radweg verläuft meist direkt am idyllischen Flusslauf und manche Baggerseen unterwegs locken mit abwechslungsreichen Badepausen. 

Übernachtung in Effeld

 

4. Tag: Effeld - Maaseik, ca. 51-55 km

Heute lockt eine abwechslungsreiche Etappe in den Fahrradsattel. Schon nach kurzer Fahrt überqueren Sie die Grenze und radeln auf schönsten holländischen Radwegen bis in die alte Hansestadt Roermond, wo die Rur in die Maas mündet. Die vielen denkmalgeschützten Bauwerke in der Innenstadt werden überragt von der Kathedrale und ein Bummel durch die Fußgängerzone ist ein Muss. Am Nachmittag lockt das weiße Städtchen Thorn mit dem denkmalgeschützten Dorfkern und der schönen Abteikirche zu einem lohnenswerten Stopp. Sie übernachten in Maaseik in Belgien und damit sind Sie an einem Tag in drei Ländern geradelt! 

Übernachtung in Maaseik

 

5. Tag: Maaseik - Maastricht, ca. 44 km

Weiter entlang der Maas wechselt der Radweg heute immer wieder die Ländergrenze. Altarme als Naturschutzgebiete wechseln mit Maas-Seen, die vielfältige Wassersportarten ermöglichen. Sie radeln durch das Herz dieser besonderen Fahrradregion, die Naturliebhaber und Freizeitsportler gleichermaßen beglückt. Über das Kirchdorf "Oud-Rekem", welches 2008 zum schönsten Dorf von Flandern gekürt wurde, radeln Sie schließlich in die mittelalterliche Universitätsstadt Maastricht mit antiken Stadtzentrum.  

Übernachtung in Maastricht

 

6. Tag: Maastricht - Aachen, ca. 45 km

Wieder erwartet Sie heute ein neues Landschaftsbild, denn die Route verlässt die Flusslandschaft und führt durch das leicht hügelige Zuid-Limburg, das touristische Herz der südlichsten Region der Niederlande und Mittelpunkt des Dreiländerecks "Niederlande - Deutschland - Belgien". Die abwechslungsreiche Tagesetappe führt durch historische Städtchen mit Kirchen, Fachwerkhäusern und Wassermühlen und zu Schlössern, Burgen und Landsitzen zurück nach Aachen, wo der markante Dom schon von Weitem zu sehen ist. 

Übernachtung in Aachen

 

7. Tag: Abreise aus Aachen

Heute endet die schöne Rundreise an 2 Flüssen im Dreiländereck. Abreise in eigener Regie

  • 6 Übernachtungen inkl. Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 1 x pro Zimmer Reiseunterlagen (Kartenmaterial/Routenbeschreibung)
  • 7 Tage Service Hotline

Reisepreise

Preis in € pro Person * Kat. II
DZ/ÜF 695 €
EZ/ÜF 955 €

Saisonpreise

Vom 27.06.2021 bis 04.07.2021

  • 183,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 11.07.2021 bis 26.09.2021

  • 73,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 02.05.2021 bis 20.06.2021

  • 73,00 € Zuschlag in Kat. II

Leihräder

  • Leihrad mit Gepäcktasche - 70,00 €
  • Elektrorad mit Gepäcktasche - 180,00 €

Aachen

 

Kat. II

Doppelzimmer (DZ)

75 EUR

Einzelzimmer (EZ)

125 EUR

Buchen Sie hier

Reisecode
RUR 06

3-Länder-Tour

Dauer
7 Tage
Übernachtungen
6 Nächte

Jeden Sonntag vom 18. April - 17. Oktober 2021 (Sondertermine ab 6 Personen möglich)

Preis in € pro Person * Kat. II
DZ/ÜF 695 €
EZ/ÜF 955 €

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Jetzt buchen

Bahn: ab/an Hbf. Aachen

Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Diese Reise ist noch nicht bewertet worden.