Über 135.000 zufriedene Kunden in Deutschland und Europa

Telefon
+49 (0) 3831 30676-0

Radtour durch das Altmühltal

Reisecode
ALT 01
Dauer
8 Tage / 7 Nächte
Preis
Ab 489 €
Buchen
Jetzt buchen

Eine Freude für gemütliche Radler und Liebhaber kulturhistorischer Sehenswürdigkeiten. Entlang der Altmühl begegnet man Baustilen wie Barock, Renaissance, Gotik und Klassizismus. Sie radeln durch idyllische Täler und Naturschutzgebiete und passieren auch dramatische Felsformationen.

1. Tag: Rothenburg o.d. Tauber

Individuelle Anreise nach Rothenburg o.d. Tauber. Am ersten Abend können Sie einen Spaziergang mit dem Rothenburger Nachtwächter (inkl.) unternehmen. Verträumte Gässchen und eine schützende Stadtmauer -  schreiten Sie durch eines der mächtigen Stadttore in eine andere Welt.

Übernachtung in Rothenburg

 

2. Tag: Rothenburg – Herrieden/Ansbach, ca. 48-54 km

Durch das obere Altmühltal radeln Sie vorbei an Leutershausen, an dessen berühmtesten Sohn Gustav Weißkopf ein Museum und ein Denkmal erinnern. In Ihrem Etappenziel Herrieden ist das mittelalterliche Ambiente noch spürbar.

Übernachtung in Herrieden oder Ansbach

 

3. Tag: Herrieden/Ansbach - Weißenburg/Treuchtlingen, ca. 53-67 km

Vorbei an Gunzenhausen erreichen Sie Markt Berolzheim. Sie radeln entweder direkt entlang der Altmühltal nach Treuchtlingen, um in der Altmühltaltherme zu relaxen oder mit einem Abstecher nach Weißenburg, wobei Sie kurz vor Markt Berolzheim die Altmühl verlassen und direkt nach Weißenburg fahren.

Übernachtung in Weißenburg oder Treuchtlingen

 

4. Tag: Weißenburg/Treuchtlingen - Eichstätt, ca. 43-53 km

Ab Treuchtlingen beginnt der landschaftlich spektakulärste Teil Ihrer Radtour. Imposant ragen die weiß glänzenden Dolomitfelsen aus den bewaldeten Hängen und Bergrücken heraus. In Eichstätt lohnt sich ein Rundgang über den Residenzplatz oder Sie besichtigen den Dom der Bischofs- und Universitätsstadt. 

Übernachtung in Eichstädt

 

5. Tag: Eichstätt – Beilngries, ca. 45 km

Heute haben Sie Gelegenheit zwischen einer Vielzahl von Besichtigungsmöglichkeiten, wie z.B. dem Naturschutzgebiet der Gungoldinger Wacholderheide oder dem Schloss Hirschberg. Ziel Ihrer heutigen Etappe ist Beilngries. Der historische Altstadtkern mit seinen Bürgerhäusern ist von einer gut erhaltenen Stadtmauer umgeben.

Übernachtung in Beilngries

 

6. Tag: Beilngries – Kelheim, ca. 53 km

Nach Besichtigung der Schleuse des Rhein-Main-Donau-Kanals fahren Sie auf die 7-Täler-Stadt Dietfurt zu. Sie erreichen Kehlheim, wo Sie auf dem Michelsberg die imposante Befreiungshalle besichtigen können.

Übernachtung in Kelheim

 

7. Tag: Kelheim – Regensburg, ca. 40 km

Bei Weltenburg können Sie den Donaudurchbruch per Schiff (nicht im Reisepreis inkl.) erleben. Nun ist es nicht mehr weit zu Ihrem Etappenziel Regensburg. Das mittelalterliche Stadtbild mit dem Dom St. Peter und der Steinernen Brücke sowie über 1.000 Einzeldenkmäler warten in der UNESCO-Welterbestadt auf Ihre Entdeckung.

Übernachtung in Regensburg

 

8. Tag: Abreise aus Regensburg

Nach dem Frühstück Abreise in eigener Regie.

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7 Tage Service-Hotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • Nachtwächterführung Rothenburg ob der Tauber
  • GPS-Daten auf Anfrage

Reisepreise

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 489 € 589 €
EZ/ÜF 639 € 769 €

Saisonpreise

Vom 20.04.2021 bis 16.05.2021

  • 149,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 149,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 17.05.2021 bis 16.09.2021

  • 169,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 169,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 17.09.2021 bis 30.09.2021

  • 119,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 119,00 € Zuschlag in Kat. II

Leihräder

  • Leihrad mit Gepäcktasche - 75,00 €
  • Elektro-Leihrad mit Gepäcktasche - 180,00 €

Zusatzleistungen

  • Rücktransfer Regensburg-Rothenburg (Preis p.P., inkl. Rad, täglich 9 Uhr, ca. 3 Stunden) - 89,00 €
  • Halbpension (Kat I) - 165,00 €
  • Halbpension (Kat II) - 185,00 €

Rothenburg ob der Tauber

 

Kat. I

Kat. II

Doppelzimmer (DZ)

55 EUR

62 EUR

Einzelzimmer (EZ)

84 EUR

94 EUR

 

Regensburg

 

Kat. I

Kat. II

Doppelzimmer (DZ)

63 EUR

63 EUR

Einzelzimmer (EZ)

95 EUR

95 EUR

Buchen Sie hier

Reisecode
ALT 01

Radtour durch das Altmühltal

Dauer
8 Tage
Übernachtungen
7 Nächte

Von Rothenburg ob der Tauber nach Regensburg

Täglicher Reisebeginn vom 10. April - 10. Oktober 2021

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 489 € 589 €
EZ/ÜF 639 € 769 €

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Jetzt buchen

Bahn: an Bahnhof Rothenburg ob der Tauber / ab Bahnhof Regensburg

Rücktransfer Regensburg - Rothenburg ob der Tauber: 89 € p.P.  (inkl. Rad, täglich 9 Uhr, ca. 3 Stunden)

Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

Kat I: gute bis sehr gute Gasthöfe und Komforthotels im 3- und 4-Sterne-Niveau

Kat. II: komfortable, sehr gute Hotels im 4-Sterne-Niveau

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Nicht eingeschlossen: An- und Abreise, Transfers, Ausflüge, Eintritts- und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Fährgebühren, Versicherungen, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs

3,5 / 5  (1Bewertung)


Bewertungen

Gepäcktransport
Radqualität
Reiseunterlagen
Reisebetreuung
Beratung
Unterkunft

Radtour Altmühltal über Bad Gögging

Sehr geehrte Damen und Herren, gestern beendeten wir unsere Radtour von Rothenburg nach Regensburg und möchten Ihnen folgende Rückmeldung geben. Unsere Erwartungen wurden teilweise erfüllt, aber in dem nachfolgenden Punkten waren wir etwas enttäuscht: 1. Dadurch, dass wir ab Riedenburg über eine Nebenstrecke nach Bad Gögging geleitet wurden, haben wir einen sehr bedeutenden und schönen Abschnitt des Altmühltales verpasst. Das finden wir sehr schade, zumal wir bei der Buchung auf den Tourenverlauf keinen Einfluss nehmen konnten. 2. Die Strecke von Riedenburg nach Bad Gögging verlief über Landstraßen und das Hotel "The Monarch" passte unserer Ansicht nach nicht zum Charakter dieser romantischen Tour. Wir haben uns in diesem Hotel und der Umgebung deplaziert und nicht wohl gefühlt. 3. Auch beschränkten sich die Reiseunterlagen für diesen Streckenabschnitt auf ungenügende Informationen und Angaben. Unser Vorschlag für die zukünftige Routenplanung: Lassen sie Bad Gögging außen vor und bieten sie dafür ausschließlich den Altmühltal-Radwanderweg von Riedenburg nach Kehlheim an. Mit freundlichen Grüßen Frank Dittrich-Bösche und Bärbel Bösche