Über 135.000 zufriedene Kunden in Deutschland und Europa

Telefon
+49 (0) 3831 30676-0

Große Rügentour

Reisecode
RÜG 02
Dauer
8 Tage / 7 Nächte
Preis
Ab 599 €
Buchen
Jetzt buchen

Die ideale Radreise um in 6-8 Tagen Rügen ausgiebig zu erkunden - der stille Westen, die Inselmitte, das romantische Mönchgut, Binz und Sellin, Prora, die Kreideküste, Kap Arkona, die Halbinsel Wittow und die nahezu autofreie Insel Hiddensee. Entdecken Sie das Naturschutzgebiet und den Nationalpark oder besuchen Sie eine der zahlreichen Veranstaltungen. Feinsandige Strände, frische Meeresluft und beeindruckende Küsten machen diese Radtour zu einem einzigartigen Erlebnis.

grüne Karte mit gelben und weißen Punkten von Stralsund über Bergen, Sellin/Binz, Sassnitz und Juliusruh/Breege

1. Tag: Anreise nach Stralsund

Anreise in eigener Regie. Die alte Hansestadt ist das Tor zur Insel Rügen. Eindrucksvoll verbindet die neue Rügenbrücke, neben dem alten Rügendamm, das Festland mit der Insel.

 

2. Tag: Stralsund-Bergen, ca. 40-52 km

Über den alten Rügendamm radeln Sie zur Insel Rügen nach Altefähr. Entlang des Strelasund führt Ihr Weg vorbei am Kubitzer Bodden und dann weiter durch den Westen der Insel nach Bergen. Am Rande streift die Tour den Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“.

Übernachtung in Bergen.

 

3. Tag: Bergen-Seebäder (Sellin/Binz), ca. 29-34 km

Der Rugard in Bergen war einst Ort einer Slawischen Burganlage. Heute können Sie vom Aussichtsturm den Blick über die Insel schweifen lassen. Putbus, als Residenz vom Fürsten Malte zu Putbus geplant, ist Zwischenziel der heutigen Etappe. Auf reizvollen Wegen führt die Fahrt zur Ostseeküste Rügens.

Übernachtung in einem der Seebäder.

 

4. Tag: Ausflug auf's Mönchgut, ca. 26-36 km

Ein großes Holztor markiert den Eingang zum Mönchgut, wo einst Mönche versucht haben, den Süden der Insel von der Hauptinsel abzugraben. Die Zickerschen Berge reizen mit Wiesen und Wacholderheide zum Verweilen. Sie erkunden dieses Archipel mit der Option, den Rückweg per Bahn (in eigener Regie) abkürzen zu können.

Übernachtung wie am Vortag.

 

5. Tag: Seebäder-Sassnitz/Umgebung, ca. 19-47 km

Die bewaldeten Höhen der Granitz werden Sie an die deutschen Mittelgebirge in Kleinformat erinnern, wäre da nicht ab und an der Blick auf die Ostsee. Besonders beeindruckend ist er vom Jagdschloss Granitz. Flach und einfach, immer am Strand entlang, radeln Sie von Binz nach Mukran. In Mukran, dem Fährhafen, können Sie den Schiffen hinterher träumen.

Übernachtung in Sassnitz und Umgebung.

 

6. Tag: Sassnitz/Umg. - Kreidefelsen - Kap Arkona - Nord-Jasmund/Wittow, ca. 40-69 km

Heute erkunden Sie die Kreidefelsen, ein Wahrzeichen der Insel Rügen. Besuchen Sie das Nationalparkzentrum Königsstuhl mit seiner Erlebniswelt Kreideküste. Wandern Sie ein Stück durch die ausgedehnten Buchenwälder und genießen Sie die Aussicht auf die Ostsee. Weiter des Weges wird bald der Blick zum Kap Arkona frei.

Übernachtung auf dem Nord-Jasmund (Glowe) oder auf Wittow (Breege/Juliusruh/Umgebung).

 

7. Tag: Nord-Jasmund/Wittow – Hiddensee - Stralsund, ca. 20-34 km + Fährfahrt

Per Schiff (inkl.) geht es durch eine Boddenlandschaft zur Insel Hiddensee. Es lohnt sich eine kleine Wanderung auf die Höhen des Dornbusches. Wahlweise über Deiche oder Heidewege kann die Insel erradelt werden. Sie als Radler sind König, denn die Insel ist autofrei. Nachmittags geht es mit der Fähre (inkl.) zurück nach Stralsund.

Übernachtung in Stralsund.

 

8. Tag: Abreise von Stralsund

Abgabe der Leihräder im Laufe des Vormittags. Rückreise in eigener Regie.

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • persönliche Toureninformation
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage-Servicehotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • Fähre Rügen-Hiddensee (inkl. Rad)
  • Fähre Hiddensee-Stralsund (inkl. Rad)
  • GPS Daten auf Anfrage

Reisepreise

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 599 € 799 €
EZ/ÜF 829 € 999 €

Saisonpreise

Vom 08.05.2021 bis 25.06.2021

  • 50,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 60,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 26.06.2021 bis 04.09.2021

  • 60,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 70,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 05.09.2021 bis 18.09.2021

  • 40,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 50,00 € Zuschlag in Kat. II

Leihräder

  • Leihrad mit Gepäcktasche - 80,00 €
  • Elektro-Leihrad (Damen) mit 2 Gepäcktaschen - 180,00 €

Kinderermäßigung

Kinder bis 4 Jahre

  • Kinderfestpreis von 10,00 € pro Kind und pro Übernachtung

Von 5 bis 15 Jahre gilt:

  • Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im DZ der Erwachsenen (Aufbettung) 40% Ermäßigung (Kat.I und Kat II)
  • Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen haben 1–2 Kinder im Alter von 5-15 Jahren im Extrazimmer 15 % Ermäßigung (Kat.I und Kat II)
  • Bei 1 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im selben DZ des Erwachsenen 15% Ermäßigung (Kat.I und Kat II)

Ab 16 Jahren gilt:

  • als Aufbettung hat max. 1 Person im DZ 10% Ermäßigung

Gruppenrabatte

Wenn 5 Personen oder mehr zusammen reisen. Wird in folgenden Zeiträumen ein Gruppenrabatt gewährt.

  • Vom 24.04.2021 bis 03.10.2021

Stralsund

 

Kat. I

Kat. II

Doppelzimmer (DZ)

65 EUR

85 EUR

Einzelzimmer (EZ)

105 EUR

135 EUR

Buchen Sie hier

Reisecode
RÜG 02

Große Rügentour

Dauer
8 Tage
Übernachtungen
7 Nächte

Inselflair mit viel Natur und eindrucksvoller Architektur

Täglicher Reisebeginn 24. April bis 03. Oktober 2021

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 599 € 799 €
EZ/ÜF 829 € 999 €

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Jetzt buchen

Bahn: an/ab Hbf. Stralsund 

Parken:

  • beim Büro der Mecklenburger Radtour 3,- Euro/Tag (ohne Gewähr, keine Vorreservierung mögl.)
  • Hotelparkplätze ca. 5- bis 15- Euro/Tag (ohne Gewähr, keine Vorreservierung mögl.) oder
  • www.parkopedia.de

Hotelbeispiele - Hotel kann abweichen - alle Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

Kategorie I = Komfort

Hier handelt es sich um Mittelklassehotels oder Pensionen mit meist 3*** Sternen, selten 2** Sternen (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre aufwarten. Sie liegen meist in zentraler Lage.

Kategorie II Premium

Hier buchen wir für Sie Komfort- oder First-Class-Hotels. Dies sind teils sehr gute 3-Sterne und 4-Sterne Hotels (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die besonderen Komfort bieten oder durch ihre besondere Lage und ihr Ambiente sehr empfehlenswert sind. Sie liegen meist in zentraler Lage.
  

Stralsund

 
Hotel am Jungfernstieg StralsundHotel Scheelehof Stralsund
Kategorie I = Hotel Am JungfernstiegKategorie II = Romantik Hotel Scheelehof

Bergen

 
Hotel am Rugard in Bergen auf RügenParkhotel in Bergen auf Rügen
Kategorie I = Hotel am RugardKategorie II = Parkhotel Rügen

Sassnitz

 
Rügenhotel SassnitzKurhotel Sassnitz
Kategorie I = Rügen-Hotel SassnitzKategorie II = Kurhotel Sassnitz

 

NICHT EINGESCHLOSSEN: Kulturförderabgabe, Bettensteuer, An – und Abreise, Transfers, Ausflüge, Eintritts – und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Fährgebühren, Versicherungen, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

4,7 / 5  (3Bewertungen)


Bewertungen

Gepäcktransport
Radqualität
Reiseunterlagen
Reisebetreuung
Beratung
Unterkunft

Große Rügentour (Rüg-02_17)

Insgesamt eine sehr schöne und perfekt organisierte Tour! Teilweise war die Routenbeschreibung nicht ganz stimmig, bzw. es fehlten angegebene Wegweiser; dabei war dann die beiliegende Radwanderkarte sehr hilfreich und damit kam ich immer ans Ziel, wenn auch teilweise auf Umwegen. Die Hotels waren allesamt gut bis sehr gut, das Personal sehr freundlich und zuvorkommend. Eine kleine Ausnahme macht da die Pension Mola, ein winziges Dachzimmer, glücklicherweise war es nicht heiß, und auch das Frühstücksangebot war sehr "reich an Plastikverpackungen". Das hat aber der kurze Weg zur Fähre nach Hiddensee wieder wett gemacht. Insgesamt eine wunderschöne Tour, die ich nur weiterempfehlen kann.


Tolle Tour

Rügen ist eine wunderschöne Insel. Die Tour ist sehr gut geplant gewesen, die Unterkünfte waren gut gewählt und der Gepäcktransport funktionierte reibungslos. Allerdings war der Zustand und die Beschilderung der Radwege wie im Führer beschrieben teilweise sehr schlecht.


trauminsel und super reiseservice

dank der hervorragenden organisation des mecklenburger radtourteams verbrachten wir einen unbeschwerten, phantastischen urlaub auf der sehr reizvollen insel rügen. die velos waren auf den technisch besten stand. die unterkünfte waren für den preis gut bis sehr gut. gastronomisch bietet rügen ebenfalls sehr viel, vom fisch-imbiss zum zum gourmettempel alles da.die streckenauswahl war sehr abwechlungsreich zb. einmal boddenseite und einmal ostseeküste, hatte uns sehr gefallen. einziger kritikpunkt ist das es bei einigen streckenabschnitten nicht immer ersichtlich war wo der weg ist und wir uns zweimal verfuhren. zb. in seedorf. das "grüne M" als wegweiser-orientierungshilfe sahen wir nur 2-3 mal! empfehlenswert ist es die strecke einmal selber abzufahren um zu sehen ob sich etwas geändert hat. alle waren sehr freundlich und hilfsbereit. wir kommen sehr gern wieder auf rügen, am liebsten mit dem Velo und dann buchen wir wieder bei der mecklenburger radtour. merci. viele herzliche grüsse aus dem emmental. Therese Marti und Jan Woide