Über 135.000 zufriedene Kunden in Deutschland und Europa

Telefon
+49 (0) 3831 30676-0

Ostseeküsten-Radweg Flensburg - Lübeck

Reisecode
SHL 07
Dauer
9 Tage / 8 Nächte
Preis
Ab 719 €
Buchen
Jetzt buchen

Der Ostseeküsten-Radweg in Schleswig-Holstein führt Sie über 7 Etappen nach Lübeck. Ihre Radtour beginnt in Flensburg und bringt Sie entlang der Flensburger Förde nach Kappeln. Weiter geht die Fahrt in Richtung Eckernförde, Kiel über Lütjenburg, Heiligenhafen entlang der Lübecker Bucht bis in die Hansestadt. Erkunden Sie bei dieser Radreise die Städte und freuen Sie sich auf die kilometerlangen Sandstrände und die Spaziergänge auf den Strandpromenaden. Restaurants, Cafés und Boutiquen laden zum Verweilen ein. Wenn Sie in Lübeck angekommen sind, lohnt sich eine Besichtigung der Kirchen und Klöster der Stadt.

1. Tag: Anreise nach Flensburg 

Anreise in eigener Regie. Deutschlands nördlichste Stadt wurde über 400 Jahre von der dänischen Krone regiert. 700 Jahre Stadtgeschichte prägten die Fördestadt. Unternehmen sie einen Bummel durch die reizvollen Gassen der Altstadt.  

Übernachtung in Flensburg. 

  

2. Tag: Flensburg - Kappeln, ca. 73 km 

Entlang der Flensburger Förde geht die Fahrt zu einer der schönsten Wasserburgen Deutschlands, nach Glücksburg. Weiter radeln Sie um die Geltinger Bucht, durch das beschauliche Angeln nach Kappeln.  

Übernachtung in Kappeln. 

  

3. Tag: Kappeln – Eckernförde/Umgebung, ca. 45 km 

Kappelns hübsche Kleinstadt sollten Sie noch vor der Weiterfahrt erkunden. Sie überqueren die Schlei und fahren entlang dieser zur offenen See. Auf Ihrem Weg liegen das Ostseebad Damp und das Herrenhaus Ludwigsburg. Ihr Ziel ist heute das Städtchen Eckernförde mit seinem maritimen Flair.  

Übernachtung in Eckernförde und Umgebung. 

  

4. Tag: Eckernförde - Kiel, ca. 48 km 

In Eckernförde findet man heute noch den typisch norddeutschen Altstadtcharakter. Die Kirche in Borby birgt einen schönen Altaraufbau von 1686 und ein seltenes Taufbecken aus dem 13. Jhd. Durch den dänischen Wohld erreichen Sie alsbald die Landeshauptstadt Kiel. Nehmen Sie sich den Nachmittag Zeit, um an der Kiellinie, einer kilometerlangen Flaniermeile, zu bummeln. Zu empfehlen ist die Besichtigung der Schleusenanlage des Nord-Ostsee-Kanals.  

Übernachtung in Kiel. 

 

5. Tag: Kiel – Lütjenburg/Hohwacht, ca. 56-57 km 

Per Schiff (in eigener Regie) oder per Rad verlassen Sie Kiel zum Küstenort Laboe. Über Laboes lebhaften Strand und kleinen Hafen geht es weiter nach Schönberg. Sie wollten immer schon nach Brasilien und Kalifornien? Ihr Traum wird heute wahr! Gemütlich radeln Sie nach Hohwacht.  

Übernachtung in Lütjenburg oder Hohwacht. 

  

6. Tag: Lütjenburg/Hohwacht – Heiligenhafen/Großenbrode, ca. 38-58 km 

Heute verlassen Sie die Hohwachter Bucht, die mit ihrem kilometerlangen Sandstrand und der teil­weise 20 m hohen Steilküste ein besonders schönes Landschaftsbild ergibt. Über Weißenhäuser Strand radeln Sie nach Oldenburg. Weiter geht es nach Heiligenhafen, unweit der Insel Fehmarn gelegen.  

Übernachtung in Heiligenhafen oder Großenbrode. 

  

7. Tag: Heiligenhafen/Großenbrode - Neustadt in Holstein/Timmendorfer Strand, ca. 60-81 km 

Auf kurzer Fahrt zur Lübecker Bucht, vorbei an Dahme und Kellenhusen geht es nach Grömitz. Grömitz ist eines der ältesten und größten Ostseebäder. Weiter gen Süden zum Holsteinischen Ostseestädtchen Neustadt.  

Übernachtung in Neustadt / Scharbeutz / Timmendorfer Strand.  

  

8. Tag: Neustadt in Holstein/Timmendorfer Strand - Lübeck, ca. 46-49 km 

Meist entlang der Strände und Strandpromenaden von Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand nach Travemünde. Bademöglichkeiten sind reichlich gegeben. Cafés, Restaurants, Boutiquen und Geschäfte reihen sich in bunter Folge entlang der Strände. Weiter landeinwärts nach Lübeck.  

Übernachtung in Lübeck. 

  

9. Tag: Abreise von Lübeck 

Nach dem Frühstück Abreise in eigener Regie. Bummeln Sie heute noch durch die engen Gassen der Altstadt zum weltbekannten Buddenbrookhaus und kosten Sie das Lübecker Marzipan (in eigener Regie).  

  • 8 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7 Tage Servicehotline
  • 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlangen mit Karte und Routenbeschreibung zur Tour
  • auf Wunsch GPS Daten

Reisepreise

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 719 € 859 €
EZ/ÜF 919 € 1189 €

Saisonpreise

Vom 09.05.2021 bis 05.09.2021

  • 90,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 110,00 € Zuschlag in Kat. II

Leihräder

  • Leihrad mit Gepäcktasche - 90,00 €
  • Elektro-Leihrad (Damen) mit 2 Gepäcktaschen - 180,00 €

Zusatzleistungen

  • Rücktransfer Lübeck-Flensburg Bus (inkl. Rad, ca. 3 Std.) - 340,00 €

Kinderermäßigung

Kinder bis 4 Jahre

  • Kinderfestpreis von 10,00 € pro Kind und pro Übernachtung

Von 5 bis 15 Jahre gilt:

  • Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im DZ der Erwachsenen (Aufbettung) 40% Ermäßigung (Kat.I und Kat II)
  • Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen haben 1–2 Kinder im Alter von 5-15 Jahren im Extrazimmer 15 % Ermäßigung (Kat.I und Kat II)
  • Bei 1 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im selben DZ des Erwachsenen 15% Ermäßigung (Kat.I und Kat II)

Ab 16 Jahren gilt:

  • als Aufbettung hat max. 1 Person im DZ 10% Ermäßigung

Flensburg

 

Kat. I

Kat. II

Doppelzimmer (DZ)

65 EUR

85 EUR

Einzelzimmer (EZ)

115 EUR

145 EUR

 

Lübeck

 

Kat. I

Kat. II

Doppelzimmer (DZ)

65 EUR

85 EUR

Einzelzimmer (EZ)

105 EUR

135 EUR

Buchen Sie hier

Reisecode
SHL 07

Ostseeküsten-Radweg Flensburg - Lübeck

Dauer
9 Tage
Übernachtungen
8 Nächte

Traditionsreiche Städte und tolle Landschaften

Jeweils Sonntag vom 02.05. - 23.05. und 05.09. - 19.09.2021; täglicher Reisebeginn vom 23.05. - 05.09.2021; Sperrtermine: 15.06.-23.06. (Kieler Woche)

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 719 € 859 €
EZ/ÜF 919 € 1189 €

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Jetzt buchen

Bahn: Hauptbahnhof Flensburg  

Parken:

  • Hotelparkplätze bzw. Garagenplätze ca. 5-14 € / Tag (Angaben ohne Gewähr, nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung, zahlbar vor Ort) ODER
  • www.parkopedia.de

Hotelbeispiele - Hotel kann abweichen - alle Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

Kategorie I = Komfort

Hier handelt es sich um Mittelklassehotels oder Pensionen mit meist 3*** Sternen, selten 2** Sternen (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die mit komfortablen Zimmern, einem ordentlichen Frühstücksbuffet und gemütlicher Atmosphäre aufwarten. Sie liegen meist in zentraler Lage.

Kategorie II Premium

Hier buchen wir für Sie Komfort- oder First-Class-Hotels. Dies sind teils sehr gute 3-Sterne und 4-Sterne Hotels (gemäß DEHOGA) oder vergleichbar, die besonderen Komfort bieten oder durch ihre besondere Lage und ihr Ambiente sehr empfehlenswert sind. Sie liegen meist in zentraler Lage.
  

Flensburg

 
Am WasserturmAlte Post in Flensburg
Kategorie I = Am WasserturmKategorie II = Alte Post

Kiel

 
Kiel Berliner HofKiel Berliner Hof
Kategorie I = Berliner Hof (Standard Zimmer)Kategorie II = Berliner Hof (Komfort Zimmer)

Lübeck

 
Lindenhof Hotel in LübeckHotel Radisson Blu in Lübeck
Kategorie I = Hotel LindenhofKategorie II = Radisson Blu

 

NICHT EINGESCHLOSSEN: Kulturförderabgabe, Bettensteuer, An – und Abreise, Transfers, Ausflüge, Eintritts – und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Fährgebühren, Versicherungen, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

4,6 / 5  (4Bewertungen)


Bewertungen

Gepäcktransport
Radqualität
Reiseunterlagen
Reisebetreuung
Beratung
Unterkunft

Ostsee-Radtour zum Genießen

Eine von der 'Meckl.Radreise' gut geplante und bestens organisierte Radtour entlang der Ostsee-Küste von Flensburg bis Lübeck. Auswahl der Hotels war bis auf 1 Ausnahme gut; aber da wir in der Hauptreisezeit gefahren sind ( Anf. August), konnte das vorkommen. Gute Unterlagen und Anfahrtsskizzen, freundliche Räderservice-Kräfte und Gepäcktransporteure - wir waren alles in allem rundum zufrieden. Und für das Wetter können die 'Meckis' nichts - Wolken, Wind, leichte Schauer, aber auch schön sonnig ab und an und radlerfreundiche Temperaturen. Ostsee - wir kommen wieder und nehmen den nächsten Abschnitt in Angriff.


Ostseeradweg Flensburg Lübeck im September 2015

Die Reise war perfekt organisiert. Der Service, der Gepäcktransport und die meisten Hotels waren super. Aber die Beschilderung des Radweges ist ein Witz. Wir haben gefühlt mehr Zeit mit dem Suchen des Weges als mit dem Radfahren verbracht (trotz Bikeline-Literatur). Besonders tückisch waren Stellen, die beschildert, aber widersprüchlich zur Bikeline-Beschreibung waren. Ab Laboe gab es mehr Hinweisschilder. Ausserdem hat uns Google Maps etliche Male gerettet. Trotzdem war die Reise wunderschön. Teil 2 folgt auf jeden Fall.


Die schönste Radreise der Welt!

es war einfach perfekt!!!


Well planned tour in a beautiful countryside

We were a group of 4 on our own bicycles. We had no problems at all with hotels or luggage and we felt very welcome at most of the hotels. It was nice that the hotels was practically on the route all the way. The information we received was OK.