Über 135.000 zufriedene Kunden in Deutschland und Europa

Telefon
+49 (0) 3831 30676-0

Schlösser der Loire (8 Tage)

Reisecode
FRA 11
Dauer
8 Tage / 7 Nächte
Preis
Ab 699 €
Buchen
Jetzt buchen

In die romantischen Täler der Loire und ihrer Nebenflüsse, in den "Garten Frankreichs", führt Sie diese Radreise, die ganz im Zeichen der vor Jahrhunderten hier erbauten fürstlichen Residenzen steht. Könige, Lehnsherren und Hofdamen, verführt vom landwirtschaftlichen Reiz der Region, ließen sich hier nieder - und hinterließen ihre Spuren, denen Sie dieser Tage am besten mit dem Rad folgen. Ein faszinierendes, einzigartiges Bauwerk folgt auf das nächste.

1. Tag: Anreise nach Tours

In eigener Regie. Entdecken Sie schon heute das historische Zentrum Tourraine, dem vielgepriesenen "Garten Frankreichs".

Übernachtung in Tours.

 

2. Tag: Tours – Chinon, ca. 55 km

Der Fluss Cher führt Sie geradewegs zum Schloss Villandry mit seinen Terrassengärten. Natürlich darf hier ein Besuch dieser berühmten Gartenanlage nicht fehlen. Schattige Spazierwege, blumenumrankte Lauben, Springbrunnen und der kunstvoll angelegte Gemüsegarten versetzen hier jeden Besucher ins Staunen. Ein paar Kilometer weiter treffen Sie bereits auf das Ufer der Loire. Und schon lockt das nächste Schloss: Langeais. Ein Blick vom Wehrturm und vor Ihnen liegen der Fluss und das gesamte Umland. Am Rande des dunklen und geheimnisvollen Waldes von Chinon erhebt sich Schloss Usseé, das Dornröschenschloss. Über kleine Dörfer und Seitenstraßen näherns Sie sich Ihrem heutigen Ziel.

Übernachtung in Chinon

 

3. Tag: Rundfahrt Fontevraud l’Abbaye, ca. 55 km

Die Vienne geleitet Sie zuerst in das kleine Dorf Candes-St-Martin. Am Sterbeort des Heiligen St. Martin wurde eine großartige romanische Kirche errichtet. In Montsoreau vereinigt sich die Vienne mit der mächtigen Loire – ein beeindruckendes Naturschauspiel. Die "Höhlengärten" haben eine Länge von über 800 Kilometern. Durch gepflegte Weingärten geht es nach Fontevraud l'Abbaye. Erkunden Sie hier die mittelalterliche Klosteranlage, die noch vollständig erhalten ist, wie keine andere auf der Welt. Anschließend folgt eine "literarische Rückfahrt" nach Chinon. Passieren Sie das Geburtshaus des bedeutenden Schriftstellers Francois Rabelais, sowie das Tal in dem die Handlung seines berühmten Buches "Gargantua" angesiedelt ist.

Übernachtung wie am Vortag.

 

4. Tag: Chinon – Azay-le-Rideau, ca. 40 km

Heute führt Ihr Weg Sie durch alte Weingärten und einsame Dörfer nach Crissay, das mit seinen Häusern aus dem 15. Jahrhundert zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt. Natürlich können Sie auch heute wieder ein Schloss bestaunen und zwar eines der besonderen Güteklasse: Azay-le-Rideau, ein Renaissanceschloss in höchster Vollendung.

Übernachtung in Azay-le-Rideau

 

5. Tag: Azay-le-Rideau – Chenonceaux, ca. 60 km

Auf Wiesenwegen geht es entlang des Chers nach Bléré, einem kleinen Marktflecken und weiter zu Ihrem geschichtsträchtigen Übernachtungsort Chenonceaux mit Schloss. Schloss Chenonceau ist wohl das schönste aller Loireschlösser und thront in einer einzigartigen Lage. Eine prächtige, zweigeschossige Brückengalerie spannt sich über den Fluss und davor begeistert der herrliche Schlossgarten… aber sehen und entdecken Sie selbst.

Übernachtung in Chenonceaux

 

6. Tag: Chenonceaux – Blois, ca. 50-80 km

Heute können Sie sich zwischen zwei Varianten entscheiden. Radeln Sie die kürzere Etappe durch das liebliche Landschaftsbild der Tourraine zum Schloss Chaumont und weiter auf romantischen Wegen entlang der Loire nach Blois. Dort angekommen beziehen Sie Ihr Zimmer und gehen auf Entdeckungstour: Schloss Bloir mit seinen Galerien, vorspringenden Balkonen, Erkern und Aspen könnte Ihr Ziel sein.

Die zweite Variante ist etwas länger und für alle Liebhaber der Loire Schlösser geeignet. Über Montrichard, Cheverny, Villesavine zum Schloss Chambord. Schon von weitem sehen Sie die Mauern dieser größten und prächtigsten Residenz durch die Bäume schimmern.

Übernachtung in Blois

 

7. Tag: Blois - Tours, ca. 75 km

Gemächlich zieht der Fluss zwischen goldschimmernden Sandbänken dahin. Die Felswohnungen, die direkt in den weichen Kalkstein gebaut sind, sind charakteristisch für diese Gegend. Radeln Sie weiter über die Loire um das königlichste aller Loireschlösser zu entdecken: Schloss Amboise. Hier residierten fünf Könige und ein römischer Kaiser. Anschließend führt Ihr Weg Sie nach Tours oder Sie steigen in Amboise auf die Bahn um (in Eigenregie) und verkürzen die Etappe damit um ca. 30 km.

Übernachtung in Tours

 

8. Tag: Abreise aus Tours

Nach dem Frühstück Abreise in eigener Regie.

  • 7 ÜN in gebuchter Kat. inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7 Tage Servicehotline
  • 1 x je Zimmer Reiseunterlagen (DE) inkl.
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • persönliche Toureninformation (DE/EN)

Reisepreise

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 699 € 799 €
EZ/ÜF 988 € 1098 €

Saisonpreise

Vom 24.04.2021 bis 18.06.2021

  • 60,00 € Zuschlag in Kat. II
  • 60,00 € Zuschlag in Kat. I

Vom 19.06.2021 bis 03.09.2021

  • 100,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 100,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 04.09.2021 bis 24.09.2021

  • 60,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 60,00 € Zuschlag in Kat. II

Leihräder

  • Mietrad mit Gepäcktasche - 85,00 €
  • Leihrad-PLUS mit Gepäcktasche - 129,00 €
  • Elektro-Mietrad mit Gepäcktasche - 199,00 €

Tours

 

Kat. I

Kat II

Doppelzimmer (DZ)

65 EUR

65 EUR

Einzelzimmer (EZ)

110 EUR

110 EUR

Buchen Sie hier

Reisecode
FRA 11

Schlösser der Loire (8 Tage)

Dauer
8 Tage
Übernachtungen
7 Nächte

Im Tal der Könige

Jeden Donnerstag und Samstag vom 03. April – 09. Oktober 2021

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 699 € 799 €
EZ/ÜF 988 € 1098 €

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Jetzt buchen

Bahn: an/ab Bahnhof Tours

Parken: Hotelgarage für ca. € 40,- pro Woche (Keine Reservierung möglich/nötig, ohne Gewähr)

Kat I: Unterbringung in 2- und 3-Sterne-Hotels (franz. Klassifizierung)

Kat II: Unterbringung in 3-Sterne-Hotels (franz. Klassifizierung)

Nicht eingeschlossen: Kulturförderabgabe, Bettensteuer, An- und Abreise, Transfers, Ausflüge, Eintritts- und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Fährgebühren, Versicherungen, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Diese Reise/n ist/sind für Personen mit Mobilitätseinschränkungen nicht geeignet.

Diese Reise ist noch nicht bewertet worden.