Über 135.000 zufriedene Kunden in Deutschland und Europa

Telefon
+49 (0) 3831 30676-0

Spessart und Mainviereck

Reisecode
SPE 01
Dauer
6 Tage / 5 Nächte
Preis
Ab 545 €
Buchen
Jetzt buchen

Das Mainviereck ist eine vielfältige Kulturlandschaft, abseits der Klischees von Waldromantik. Ob Winzerdörfchen, Biedermaierstädtchen oder malerische englische Gärten, eine Entdeckungsreise hier lohnt sich. Diese individuelle Radreise durchzieht in vielen Windungen die Mittelgebirglandschaft des rauen Spessarts, in einer wirtschaftlich nicht verwöhnten Region wo sich die romantischen Städtchen wie an einer Perlenschnur aufreihen.

Tourenkarte Spessart

1. Tag: Anreise nach Lohr am Main

Die Grafen von Rieneck hatten hier ein Schloss, das später auch die kurmainzischen Amtmänner bewohnten. Wer immer die Herren der Stadt waren, sie ließen es sich nicht schlecht gehen. Das sieht man dem hübsch hergerichteten Ort noch heute an.

Übernachtung in Lohr am Main

 

2. Tag: Lohr – Wertheim, ca. 44 km

Von hoher Warte wacht Burg Rothenfels über den gleichnamigen Ort und das Maintal. Sie sollten Ihre Fahrt für eine Besichtigungsrunde durch Marktheidenfeld, Heimatort vieler Schiffer unterbrechen. Mit dem Blick auf das Schloss von Homburg beginnt ein landschaftlich reizvoller Abschnitt, in dessen Verlauf die bewaldeten Hänge dicht zusammenrücken, bevor sie sich an der Taubermündung dem gräflichen Wertheim wieder öffnen.

Übernachtung in Wertheim

 

3. Tag: Wertheim – Klingenberg, ca. 47 km

Eingebettet zwischen Spessart und Odenwald liegt das malerische Miltenberg mit seinem unvergleichlichen Fachwerkensemble. Mitten drin steht das älteste Gasthaus Deutschlands. Gleich hinter Miltenberg beginnt die Weinregion um Klingenberg, bekannt für ihren "fränkischen Roten".

Übernachtung in Klingenberg

 

4. Tag: Klingenberg – Seligenstadt / Kahl, ca. 50 km

Hauptattraktion des heutigen Tages ist sicherlich Aschaffenburg, das vor mehr als 1000 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde. Lange Zeit war die Stadt Sommerresidenz der Mainzer Erzbischöfe und so finden Sie auch heute noch etliche Sehenswürdigkeiten um das Schloss herum. Daneben darf aber der idyllische Ort Seligenstadt nicht unerwähnt bleiben.

Übernachtung in Seligenstadt oder Kahl

 

5. Tag: Seligenstadt / Kahl – Heigenbrücken, ca. 55 km

Ab Kahl folgen Sie dem gleichnamigen Bach bis an seine Quelle. Mit leichter Steigung zieht sich das immer enger werdende Tal auf den Spessart zu. Die idyllische Lage der Bamberger Mühle an der Kahlquelle wird Sie sicher begeistern. Gleich danach geht’s mit langer und kräftiger Steigung in den Spessart.

Übernachtung in Heigenbrücken

 

6. Tag: Heigenbrücken – Lohr, ca. 24 km

Genießen Sie die Ruhe des Waldes, das Geplätscher kleiner Bäche und die frische Luft. Wieder in Lohr bleibt Ihnen nach dieser kurzen Etappe genügend Zeit für eine stressfreie Heimreise. Natürlich können Sie auch noch einen Tag anhängen.

  • 5 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7 Tage Servicehotline
  • 1 x je Zimmer Reiseunterlagen

Reisepreise

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 545 € 695 €
EZ/ÜF 660 € 845 €

Saisonpreise

Vom 16.05.2021 bis 30.09.2021

  • 45,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 50,00 € Zuschlag in Kat. II

Leihräder

  • Mietrad mit Gepäcktasche - 50,00 €
  • Elektro-Mietrad mit Gepäcktasche - 120,00 €

Lohr am Main

 

Kat. I

Kat. II

Doppelzimmer (DZ)

69 EUR

95 EUR

Einzelzimmer (EZ)

89 EUR

140 EUR

Buchen Sie hier

Reisecode
SPE 01

Spessart und Mainviereck

Dauer
6 Tage
Übernachtungen
5 Nächte

Jeden Dienstag, Freitag und Samstag vom 01. April - 31. Oktober 2021

Preis in € pro Person * Kat. I Kat. II
DZ/ÜF 545 € 695 €
EZ/ÜF 660 € 845 €

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Jetzt buchen

Bahn: an/ab Bhf. Lohr am Main

Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Diese Reise ist noch nicht bewertet worden.