Highlights unserer Radreisen: ✓ Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ✓ (E-)Bikes ✓ Hotels inkl. Frühstück ✓ Reiseunterlagen, GPS Tracks,...

Telefon
+49 (0) 3831 30676-0

Sterntouren Bad Malente

Reisecode
ST SHL 02
Dauer
6 Tage / 5 Nächte
Preis
Ab 399 €
Buchen
Jetzt buchen
  • ausreichend freie Plätze
  • nur noch wenige freie Plätze
  • keine freien Plätze
Zurücksetzen

Herzlich willkommen in der Holsteinischen Schweiz! Vom Kurort und Kneippheilbad Malente aus starten Sie zu vier Radausflügen, welche die wunderschöne Fünf-Seen-Region sowie gleich drei Ostseebuchten erkunden lassen. Als passenden Kontrast zum Naturerlebnis steuern Sie bei dieser Reise auch die sehenswerte Förderstadt Kiel an.

1.Tag: Anreise nach Bad Malente
Die Anreise zum Hotel Seerose in Bad Malente erfolgt im Laufe des Tages in eigener Regie. Ihr Zuhause für die kommenden fünf Nächte liegt direkt am Ufer des malerischen Dieksees und nur wenige Gehminuten vom grünen Zentrum der Stadt entfernt. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang des Sees, entdecken Sie die „Malenter Seejungfrau“ – ein Double des Kopenhagener Originals – und atmen Sie im Kurpark tief durch. Das kleine Naturparadies wurde einst zu einem der schönsten Gärten in ganz Deutschland gekürt. Ein Kaffee bei Seeblick in einem der vielen Cafés und Restaurants am Wasser macht bereits Lust auf Ihre erste Radetappe.
Übernachtung in Bad Malente.

2. Tag: Rundtour um den Plöner See, ca. 50 km
Viel Wasser, viele Wälder und in der Mitte ein thronendes Schloss: Auf Ihrer heutigen Rundtour um den Plöner See radeln Sie durch eine einmalige Natur- und Kulturlandschaft. Entlang des Dieksees geht es zunächst auf Kurs Südwest. Bereits nach wenigen Kilometern erreichen Sie den Suhrer See, der sich als sauberster See in ganz Schleswig-Holstein einen Namen gemacht hat. Bei schönem Wetter sollten Sie unbedingt einen längeren Halt in Bosau einplanen. In dem Örtchen am Ostufer des Großen Plöner Sees warten nicht nur ein feiner Sandstrand und die Möglichkeit für Schiffsrundfahrten, sondern auch der kleinste Bischofsdom der Welt. Durch einen Forst und nach weiteren Panoramakilometern am Seeufer erreichen Sie am Nachmittag Plön mit seinem bekannten Schloss. Der Dreiflügelbau stellt ein herausragendes architektonisches Beispiel für die stilistische Mischung aus Barock- und Renaissanceelementen dar – und ist ganz nebenbei eine der größten Schlossanlagen in Norddeutschland. Nach seiner Besichtigung und einem Stadtbummel geht es entspannt zurück nach Bad Malente.
Übernachtung in Bad Malente wie am Vortag.

3. Tag: Ausflug Lübecker Bucht, ca. 45 km
Meer in Sicht: Nach dem Frühstück starten Sie Richtung Eutin. Die malerisch zwischen zwei Ufern gelegene Stadt wartet mit einer sehenswerten Altstadt und mit einer großen Geschichte auf. Bereits Goethe weilte hier und beschrieb Eutin aufgrund seiner Kulturschätze einst als „Weimar des Nordens“. Neben einem Besuch des Eutiner Schlosses lohnt ein Aufstieg auf den fast 39 Meter hohen Wasserturm, der bereits Ihr Tagesziel erspähen lässt: die Lübecker Bucht. Diese erreichen Sie im Ostseebad Sierksdorf, das mit einem fünf Kilometer langen puderfeinen Sandstrand auf sich aufmerksam macht. Radeln Sie ab jetzt immer entlang der Ostsee. In Timmendorfer Strand lockt die Aquarienlandschaft SEA LIFE mit einem spannenden Blick in die Tiefen der Ostsee, bevor Sie im Hafen von Travemünde bei einem Fischbrötchen maritimes Treiben oberhalb des Wassers beäugen können.
Rückfahrt mit der Bahn in eigener Regie und Übernachtung in Bad Malente wie am Vortag.

4. Tag: Ausflug Selenter See und Landeshauptstadt Kiel, ca. 65 km
Bei Ihrer heutigen Radtour geht es zunächst in das Naturschutzgebiet des Selenter Sees. Die größte Seeuferlandschaft Schleswig-Holsteins ist für seine reiche Vogelwelt bekannt. Begleitet von den Rufen schmucker Eiderenten, Nonnengänsen oder Rohrdommeln fahren Sie einige Kilometer in Sichtweite des Selenter Sees, ehe Sie am Mittag den Urlaubsort Laboe zu erreichen. Das backsteinerne Marine-Ehrenmal ist nicht nur bereits aus vielen Kilometern Entfernung zu sehen, sondern auch einen Besuch wert. Anschließend bleibt noch Zeit für eine Besichtigung des Museums-U-Boots U995 und eine Erholungspause am weißen Sandstrand, bevor entlang der Kieler Förde und mehrerer Yachthäfen in die Landeshauptstadt Kiel geradelt wird. Rückfahrt mit der Bahn in eigener Regie und Übernachtung in Bad Malente wie am Vortag.
 

5. Tag: Rundtour Holsteinische Schweiz mit Hohwachter Bucht, ca. 60 km
Erleben Sie die Holsteinische Schweiz in all ihren Facetten. Sie verlassen Bad Malente in Richtung Norden und radeln zunächst entlang weiter Felder und durch kleine Wäldchen. Dabei streifen Sie unter anderem das Weingut Malkwitz. Hätten Sie gedacht, so hoch im Norden eine Weinbergführung erhalten zu können? Ganz nebenbei sollten Sie hier auch ein Stück hausgemachten Erdbeerkuchen genießen, um anschließend gestärkt und beschwingt Richtung Ostsee aufbrechen zu können. Ab Sehlendorf begleitet Sie ein fantastischer Meerblick. Im idyllischen Hohwacht, das mit verwunschenen Reetdachhäuschen und einem breiten Sandstrand auf sich aufmerksam macht, gilt es die sogenannte „Flunder“ zu entdecken. Die einzigartige Seeplattform ist ein absoluter Blickfang, ein tolles Fotomotiv und das Wahrzeichen des ehemaligen Fischerdorfes. Vorbei an kleinen Seen, dem 128 Meter hohen Pilsberg (dritthöchste Erhebung in Schleswig-Holstein) sowie dem blumengesäumten Luftkurort Lütjenburg geht es zurück nach Bad Malente.
Übernachtung in Bad Malente wie am Vortag.

6. Tag: Abreise Bad Malente
Nach dem Frühstück endet Ihre Radreise in der Holsteinischen Schweiz. Ihre Heimreise erfolgt in eigener Regie.

Tipp
Hängen Sie noch ein paar erholsame Urlaubstage im Hotel Seerose in Bad Malente an – oder kombinieren Sie „Sterntouren Bad Malente“ mit einer weiteren Tour. Zum Beispiel mit den Radreisen „Ostseeküsten-Radweg Lübeck – Warnemünde/Rostock“, „Kurztour Nord-Ostsee-Kanal“ oder „Auf den Spuren der Wikinger“.

  • 5 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC
  • inkl. reichhaltigem Frühstück
  • Kat 1 im 3*** Hotel  Seerose
  • 7 Tage Service Hotline
  • 1x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
Preis in € pro Person * Kat. I
Doppelzimmer inkl. Frühstück 399 €
Einzelzimmer inkl. Frühstück 619 €

Saisonpreise

Vom 15.05.2022 bis 18.09.2022

  • 60,00 € Zuschlag in Kat. I

Leihräder

  • Leihrad mit Gepäcktasche - 70,00 €
  • Elektro-Leihrad (Damen) mit 2 Gepäcktaschen - 150,00 €

Kinderermäßigung

Kinder bis 4 Jahre

  • Kinderfestpreis von 10,00 € pro Kind und pro Übernachtung

Von 5 bis 15 Jahre gilt:

  • Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im DZ der Erwachsenen (Aufbettung) 40% Ermäßigung (Kat.I und Kat II)
  • Bei 2 voll zahlenden Erwachsenen haben 1–2 Kinder im Alter von 5-15 Jahren im Extrazimmer 15 % Ermäßigung (Kat.I und Kat II)
  • Bei 1 voll zahlenden Erwachsenen hat 1 Kind im Alter von 5-15 Jahren im selben DZ des Erwachsenen 15% Ermäßigung (Kat.I und Kat II)

Ab 16 Jahren gilt:

  • als Aufbettung hat max. 1 Person im DZ 10% Ermäßigung

Diese Reise ist noch nicht bewertet worden.

Buchen Sie hier

Reisecode
ST SHL 02

Sterntouren Bad Malente

Dauer
6 Tage
Übernachtungen
5 Nächte
Übernachtungen
ca. 220 km

Seenzauber, Ostseeküste, Lübeck und die Landeshauptstadt Kiel

jeden Sonntag vom 24. April bis 25. September 2022.

Preis in € pro Person * 2022 Kat. I
Doppelzimmer inkl. Frühstück 399 €
Einzelzimmer inkl. Frühstück 619 €

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Jetzt buchen Preisrechner

Anreise

Bahn: Bad Malente

Parken:

  • öffentlicher Parkplatz: in der Nähe der Kirche, ca. 6 € / Tag (ohne Gewähr, zahlbar vor Ort, keine Vorreservierung)
  • Hotelparkplätze: kostenfrei  (ohne Gewähr keine Vorreservierung)

Hotel Seerose Malente

  • Kat 1 Komforthotel  Hotel Seerose Malente
  • Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC, Fön, TV und Radio

Weitere Fotos auf Google (externer Link)

NICHT EINGESCHLOSSEN: Kulturförderabgabe, Bettensteuer, An – und Abreise, Transfers, Ausflüge, Eintritts – und Besichtigungsgelder, Stadtpläne, Fährgebühren, Versicherungen, Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs.