Über 135.000 zufriedene Kunden in Deutschland und Europa

Telefon
+49 (0) 3831 30676-0

Rad & Schiff: Süd-Holland mit der MS De Amsterdam

Reisecode
HOL 02
Dauer
8 Tage / 7 Nächte
Preis
Ab 699 €
Buchen
Jetzt buchen

Die Südroute ist die perfekte Tour um das abwechslungsreiche Grün im zentralen Teil Hollands mit vielen kleinen Seen und Sehenswürdigkeiten, aber auch die schönen alten Städtchen auf besonders angenehme Weise zu entdecken. Mit Fahrrad und Schiff besuchen Sie historische Städte, malerische Örtchen und schöne Landschaften im überraschend abwechslungsreichen „Grünen Herzen“ Hollands. Höhepunkte sind u.a. Amsterdam mit wunderschönen Grachten, die Domstadt Utrecht, die Hafenstadt Rotterdam, Delft mit der weltberühmten Porzellanmanufaktur, die Käsestadt Gouda, die Windmühlen bei Kinderdijk, die Silberstadt Schoonhoven und das Freilichtmuseum „Zaanse Schans“.

Schöner Sonnenaufgang über eines der berühmten UNESCO Weltkulturerbe geschützen Kanal von Amsterdam in den Niederlanden mit Tulpen und Fahrrädern auf der Brücke

Rad und Schiff Tourenkarte MS de Amsterdam

1. Tag: Anreise nach Amsterdam

Einschiffung und Check-in ab 14:00 Uhr in Amsterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen. Begrüßungsgetränk, erstes Dinner und Tourenbesprechung an Bord.

 

2. Tag: Schiff: Amsterdam - Breukelen | Rad: Breukelen - Utrecht | Schiff: Utrecht - Rotterdam, ca. 25-40 km

Während des Frühstücks fährt die MS De Amsterdam nach Breukelen, wo - nach Verteilung der Fahrräder - Ihre erste Radtour beginnt und Sie am zauberhaft gewundenen Flüsschen Vecht entlang fahren, dessen Ufer von eindrucksvollen Schlössern, herrschaftlichen Villen und besonderen Teehäusern gesäumt sind. Schöner kann der Start einer Radtour kaum sein. Sie folgen der Vecht bis in das Zentrum von Utrecht, wo Sie die Gelegenheit bekommen, die Domkathedrale mit seinem hohem Turm und die schöne Stadtmitte dieser alten Stadt zu erkunden. Am Nachmittag setzen Sie Ihre Tour mit dem Schiff von Utrecht zu ihrem heutigen Ziel nach Rotterdam fort.

 

3. Tag: Rad: Rotterdam - Schiedam - Delft - Rotterdam, ca. 28-50 km

Sie radeln heute über die 'Jeneverstadt' Schiedam (Jenever ist ein traditioneller niederländischer Wacholderschnaps) und durch die Delfland Region nach Delft, das berühmt wegen seines "Delfter Blau" Porzellans ist. Besuchen Sie die wunderschöne Stadtmitte mit ihren kleinen Grachten, malerischen Straßen, Brücken und Alleen. Für viele Gäste zählt ein Besuch zur Delfter Porzellanfabrik "Royal Delft" zu den Höhepunkten dieser Tour. Später fahren Sie nach Rotterdam zurück, wo abends ein kurzer Stadtrundgang durch die Stadt Rotterdam angeboten wird.

 

4. Tag: Schiff: Rotterdam – Alblasserdam mit dem “Waterbus” | Rad: Kinderdijk - (Gouda) - Schoonhoven, ca. 30-58 km

Heute fahren Sie entweder mit dem Rad oder in ca. 40 Minuten mit dem „Wasserbus“ nach Alblasserdam. Von hier aus erreichen Sie in nur wenigen Minuten mit dem Rad Kinderdijk (UNESCO Weltkulturerbe, mit 19 in einer Reihe stehenden, großen Windmühlen). Nachher können Sie zwischen einer längeren Radtour mit einem Besuch zur schönen Käsestadt Gouda oder einer kürzeren Tour durch den Alblasserwaard wählen. Beide Touren enden in der “Silberstadt” Schoonhoven, wo Sie einen Silberschmied besuchen können.

 

5. Tag: Rad: Schoonhoven - Oudewater - Utrecht | Schiff: Utrecht - Haarlem, ca. 45 km

Heute geht es mit dem Rad von Schoonhoven durch das bezaubernde “Grüne Herz” entlang kleiner Dörfer und über ruhige Wege und Landstraßen nach Utrecht. Unterwegs können Sie einen traditionellen Käsebauernhof und in Oudewater das Hexenwaage-Haus besuchen. Am späten Nachmittag wird das Schiff von Utrecht nach Haarlem fahren.

 

6. Tag: Rad: Haarlem - Nordseeküste - Haarlem | Schiff: Haarlem - Zaandam, ca. 40-50 km

Heute stehen wieder zwei Radtouren zur Wahl. Beide Touren führen durch die zauberhaften Kennemerdünen, einem Naturschutzgebiet mit vielen Vögeln, schottische Hochland Rindern und Shetland Ponys. Nachdem Sie die Badeorte Bloemendaal aan Zee und Zandvoort besucht haben, fahren Sie durch Wälder und dem Zentrum von Haarlem zurück zum Schiff.  Bei der etwas längeren Tour  führt Sie die Strecke bei Cruquius an der größten Dampfmaschine der Welt (Pumpanlage um den angrenzenden Polder Haarlemmermeer mit u.a. Flughafen Schiphol trockenzulegen) entlang. Während des Abendessens fährt das Schiff nach Zaandam.

Bei Abfahrten zwischen dem 31. März und dem 5. Mai: Von Haarlem aus besteht die Möglichkeit, die berühmte Tulpenausstellung “Keukenhof” bei Lisse zu besuchen (mit Fahrrad oder mit öffentlichem Nahverkehr; Kosten der Fahrt und Eintrittspreis “Keukenhof” nicht inklusive).

 

7. Tag: Rad: Zaandam - Amsterdam, ca. 35-45 km

An Ihrem letzten Radtourentag fahren Sie von Zaandam aus zum Freilichtmuseum “Zaanse Schans”, (freier Eintritt),  einem alten, traditionellen Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen. Dann fahren Sie über das Naherholungsgebiet Twiske zurück nach Amsterdam. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, um sich in Amsterdam umzuschauen. Wenn Sie am ersten Tag noch keine Grachtenrundfahrt unternommen haben, können Sie dies jetzt nachholen.

 

8. Tag: Abreise aus Amsterdam

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9.30 Uhr. Heimreise in eigener Regie.

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension (7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket für Radtouren, 7 x Drei-Gänge-Menü)
  • Kaffee und Tee an Bord (täglich bis 16 Uhr)
  • Begrüßungsgetränk
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher
  • klimatisierte Kabine
  • tägliche Radtourenbesprechung
  • einige kurze Rundgänge
  • 1x Musik-Abend an Bord
  • WLAN verfügbar im Restaurant - Datenguthaben nicht inkl.
  • 1x je Kabine Karten und Informationsmaterial
  • GPS-Tracks

 

Zubuchbar: geführte Radtouren mit Reiseleitung an bestimmten Terminen (ohne Buchung dieser Option finden die Radtouren individuell in Eigenregie statt)

Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

 

Reisepreise

Preis in € pro Person * Unterdeck Oberdeck
2-Bett-Kabine 699 € 849 €
2-Bett-Kabine Suite - 1099 €

Saisonpreise

Vom 17.04.2021 bis 24.04.2021

  • 150,00 € Zuschlag in Oberdeck
  • 150,00 € Zuschlag in Unterdeck

Vom 25.09.2021 bis 02.10.2021

  • 150,00 € Zuschlag in Oberdeck
  • 150,00 € Zuschlag in Unterdeck

Vom 11.09.2021 bis 18.09.2021

  • 250,00 € Zuschlag in Oberdeck
  • 250,00 € Zuschlag in Unterdeck

Vom 01.05.2021 bis 04.09.2021

  • 300,00 € Zuschlag in Unterdeck
  • 350,00 € Zuschlag in Oberdeck

Leihräder

  • 7-Gang Leihrad mit Gepäcktasche - 85,00 €
  • Elektrorad (7-Gang), begrenzte Anzahl, auf Anfrage, nur nach Voranmeldung) - 185,00 €
  • Mitnahme eigenes Rad - 10,00 €
  • Mitnahme eigenes E-Bike - 25,00 €

Zusatzleistungen

  • Grachtenfahrt p.P. - 14,00 €
  • Haftungsbeschränkung Miet-E-Bike - 25,00 €
  • Haftungsbeschränkung Mietfahrrad - 10,00 €
  • Paket geführte Radtouren mit Reiseleitung, p.P. - 130,00 €

Buchen Sie hier

Reisecode
HOL 02

Rad & Schiff: Süd-Holland mit der MS De Amsterdam

Dauer
8 Tage
Übernachtungen
7 Nächte

Historische Sehenswürdigkeiten und kulturelle Highlights

Samstags: 27.03. / 03.04. /10.04. / 17.04. / 24.04. / 11.09. / 18.09. / 25.09. / 02.10. / 09.10.2021; wöchentliche Abfahrten vom 01.05 - 04.09.2021; geführte Tour: 08.05. / 15.05. / 22.05. / 29.05. / 05.06. / 12.06. / 19.06. / 04.09. / 11.09. / 18.09.2021

Preis in € pro Person * Unterdeck Oberdeck
2-Bett-Kabine 699 € 849 €
2-Bett-Kabine Suite - 1099 €

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Jetzt buchen

Bahn: an/ab Hauptbahnhof Amsterdam (Central-Station), Nähe Central-Station liegt die Anlegestelle

Parken: (valet parking): Preise und Vorreservierung auf Anfrage.

Über das Schiff
De Amsterdam ist ein mittelgroßes Flusskreuzfahrtschiff, das modern und sehr großzügig ausgestattet ist. Es wurde in 1991 gebaut und in 2017 renoviert. Bisher hat das Schiff, vor Allem auf deutschen Gewässern, Flusskreuzfahrten im vier-Sterne-Bereich ausgeführt. 2018 ist De Amsterdam zum ersten Mal auf der Rundreise Süd-Holland Tour eingesetzt worden! Das Schiff fährt unter deutscher Flagge und niederländischem Management.

Beschreibung der Kabinen
Auf dem Unterdeck befinden sich 30 Zweibettkabinen (11 m²). Auf dem Oberdeck befinden sich 18 Zweibettkabinen (11 m²) und 8 sehr komfortable Suiten (15 m²).Die Zweibettkabinen haben immer zwei separate Einzelbetten (200 x 80cm), die Suiten haben zwei Einzelbetten die nebeneinander als Doppelbett (200 x 160cm) aufgestellt sind. Nach vorherigem Wunsch können die Betten in den Suiten als zwei Einzelbetten aufgestellt werden.

Alle 56 Kabinen an Bord der De Amsterdam verfügen über eine individuell regulierbare Klimaanlage, Digital-TV, Liege-/Hängeschrank, Mini-Safe, Föhn, 230V- und 115V-Stromanschlüsse und ein Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken. Die Zweibettkabinen haben ein großes, teilweise zu öffnendes Fenster (140 x 90 cm).
Die Suiten haben die gleiche Basisausstattung wie die Zweibettkabinen, sind jedoch größer und haben zudem eine Mini-Bar und als Highlight einen französischen Balkon (bodentiefe, verglaste Schiebetüren) anstelle des Fensters.

Beschreibung des Schiffes
Das Restaurant von De Amsterdam befindet sich auf dem Unterdeck. In der gemütlichen Lounge auf dem Oberdeck finden Sie die Bar, bequeme Sitzmöglichkeiten und eine kleine Tanzfläche. Durch die großen Panoramafenster können Sie die vorbeigleitende Landschaft beobachten. WLAN steht zur Verfügung. Auf dem teils überdachten Sonnendeck laden Stühle und Liegen zum Verweilen ein. Hier können Sie sich entspannen und während der Fahrt die Aussicht genießen. Auf einem separaten Teil des Sonnendecks werden die Fahrräder untergebracht.

Fakten des Schiffes

  • Länge: 94,8 m
  • Breite: 11 m
  • Besatzung: 21
  • Kabinen: 56
  • Passagiere: 112 (max.)

Bordwährung: Euro; Kreditkarten: Visa, Eurocard, Master Card (nur mit PIN/Geheimzahl). Keine Barzahlung.

MS DE Amsterdam DecksplanMS DE Amsterdam Twin Kabine MS DE Amsterdam Doppelbett KabineBarbereich der MS DE Amsterdam
Decksplan2-Bett-Kabine OberdeckSuite OberdeckBar
MS DE Amsterdam Klavier in der LoungeMS DE Amsterdam LoungeMS DE Amsterdam RestaurantMS DE Amsterdam Rezeption
Klavier in der LoungeLoungeRestaurantRezeption
MS DE Amsterdam WCMS DE Amsterdam TanzflächeMS DE Amsterdam Treppe zum Untereck
Lounge SonnendeckTanzfläche in der LoungeTreppe zum Unterdeck

 

Programm und Angaben vorbehaltlich zwischenzeitlicher Änderungen, u. a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen!

2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung auf Anfrage buchbar!

Die Routen verlaufen fast immer eben, geradelt wird fast überwiegend auf Radwegen entlang der Kanäle und eher selten auf verkehrsarmen Nebenwegen. Es muss eventuell mit mehr oder weniger Wind gerechnet werden.

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

4,3 / 5  (2Bewertungen)


Bewertungen

Gepäcktransport
Radqualität
Reiseunterlagen
Reisebetreuung
Beratung
Unterkunft

HOL02 Rad und Schiff Südholland, 05.-12.08.17

Obige Reise hat mir sehr gut gefallen. Die ausgessuchten Radtouren waren einmalig und gut, dass es die Möglichkeit gab sich eine kürzere oder längere Tour auszusuchen. Die Reisebetreuung durch Frau Ida muß ich noch zusätzlich loben, denn sie ist zu bestimmten Punkten gefahren wo die Nummern lt. Karte kaum zu sehen waren und hat sie kenntlich gemacht. Auch die abendlichen Stadtrundgänge mit ihr waren sehr informativ. Den Preis der Reise empfand ich wie in einem *** Sterne-Hotel. Insgesamt war die Reise, auch als einzige allein Reisende, ein schönes Erlebnis. Falls Sie mit Beratung Ihre eigene meinen, dann schauen Sie sich die verschiedenen Änderungen der Buchung an, obwohl ich genaue Angaben gemacht habe. Freundliche Grüße Ursel Borgsen


Schöne Reise, um Land und Leute kennenzulernen

Bei dieser Reise passte einfach alles. Die Reiseleitung und das Team auf dem Schiff haben sich sehr um uns gekümmert. Die Touren jeden Tag waren sehr gut geplant und führten uns vorbei an Wiesen und Kanälen in die schönen alten Städtchen von Holland. Das Essen an Bord war jeden Tag aufs neue sehr lecker. Die Kabinen an Bord klein aber fein. Und das Sonnendeck als auch der Aufenthaltsraum unter Deck waren angenehm, um den Tag ausklingen zu lassen. Die Anreise in Amsterdam war unkompliziert. Wir haben den Parkservice für unser Auto genutzt und auch dies hat reibungslos funktioniert. Die Tour hat uns sehr gut gefallen und würden diese jedem empfehlen. Zumal Holland das Radfahrland an sich ist und so sind auch die Radwege tiptop.