Segler-Tulpen-Tour mit der Mare van Fryslan

8 Days / 157 km (98 m) / from 979 €

Erleben Sie den holländischen Frühling auf eine unvergleichliche Art! Bei unserer Sail & Bike Tulpentour erkunden Sie die umwerfend schöne Landschaft von Holland per Rad und Segelschiff.

Schnuppern Sie den Duft der Tulpenfelder, wenn Sie durch die Landschaft radeln, spüren Sie die Freiheit, wenn Sie im Wind über die Nordsee und das IJsselmeer gleiten und genießen Sie den Komfort und die Kameradschaft auf unseren wunderschönen Segelschiffen Leafde fan Fryslân / Mare fan Fryslân / Wapen fan Fryslân.

Travelroute

1. Tag: Amsterdam – Volendam

Einschiffung und Check-In zwischen 13:00 und 14:00 Uhr. Um 14:30 Uhr nach Volendam. Am späten Nachmittag kleine Testfahrt mit dem Rad möglich. Stadtführung durch Volendam nach dem Dinner.

2. Tag: Volendam – Hoorn (28 km) | Hoorn – Enkhuizen

Distance: approx. 28 km

Der erste Radtag beginnt nach einem leckeren Frühstück mit der Radtour nach Hoorn, das zur ehemaligen holländisch- ostindischen Kompanie zählte, die im 17. Jahrhundert zu den bedeutendsten Häfen der Welt gehörte. Auf dem Weg kommt ihr an Edam vorbei, das für seinen in roten oder gelben Wachs eingehüllten Edamer Käse berühmt ist. Im Vor dieser Zeit war dieser Ort allerdings vor allem für seinen Schiffsbau und wegen seines Hafens bekannt. Im 17. Jahrhundert wurde der Käse zur beliebtesten Sorte in der Welt, da Matrosen ihn auf all ihren Reisen mitnahmen. Durch seine lange Haltbarkeit wurde er gern als Tauschmittel gegen Gewürze und andere Kostbarkeiten des Ostens eingesetzt. Am späten Nachmittag fahrt ihr mit dem Schiff nach Enkhuizen, eine alte Stadt mit jahrhundertealter maritimer Tradition. Hier könnt ihr einige Zeit verbringen; die “Heringstadt” bietet einen schönen alten Hafen und eine historische Altstadt.

3. Tag: Enkhuizen – Oudeschild | Tag auf dem Schiff

Heute fährt euer Schiff zum Hafen von Oudeschild auf der Insel Texel. Wenn ihr möchtet, könnt ihr beim Navigieren und Setzen der Segel mithelfen. Dazu braucht ihr keinerlei Segelerfahrung.  Aber natürlich könnt ihr auch einfach nur entspannen und das Segeln und die Landschaft am Ijsselmeer genießen. Während der Segelfahrt wird an Bord ein ausgiebiges Lunch serviert. Am Nachmittag erreicht das Schiff den Hafen Oudeschild auf der größten niederländischen Watteninsel Texel. Heute Abend gibt es kein Abendessen, damit man sich ein wenig im Hafen umsehen kann. Ihr könnt euch selbst ein Picknickessen zurechtmachen oder eines der schönen Restaurants in Oudeschild besuchen.

4. Tag: Oudeschild – Den Helder| Watteninsel Texel: Rundreise

Distance: approx. 15-65 km

Heute könnt ihr eine kürzere Route wählen oder eine längere Tour auf der Insel unternehmen. Ihr radelt durch herrliche Naturparks. Ja, und sogar hier auf Texel gibt es blühende Blumenfelder zu sehen! Die Wegweiser führen euch durch malerische Dörfer und Landschaften bis hin zum Seehundschutzgebiet „Ecomare“. Am Ende eurer Radtour könnt ihr bei einem Besuch in der kleinen Brauerei bei Oudeschild ein lokal gebrautes, wohlverdientes Bier genießen. Am späten Nachmittag bringt euch das Schiff zurück zum Festland zum Hafen von Den Helder.

5. Tag: Den Helder-St. Maartensvlotbrug |St. Maartensvlotbrug – Alkmaar

Distance: approx. 33-50 km

Der erste Teil eurer Radtour führt euch durch den Nördlichen Teil der Provinz Nord Holland. Dieses zwischen Nordsee und Ijsselmeer eingeklemmte Stück Land verfügt über das größte einzelne blühende Blumenzwiebelfeld der Welt. Mit einem Wort: spektakulär. Und auch in der Nähe von Alkmaar gibt es farbenprächtige Tulpenfelder auf dem Weg zur Nordsee zu bestaunen. Der Sandstrand ist einer der schönsten der ganzen Niederlande, ein perfekter Ort, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und die herrliche Aussicht zu genießen. Ganz in der Nähe – und sicherlich einen Besuch wert – befindet sich der Künstlerort Bergen. Das Schiff erwartet euch in der Nähe der historischen Stadtmitte von Alkmaar. Diese Stadt ist als holländische Käsestadt bekannt.  Wenn ihr durch die Stadt schlendert, werdet ihr sofort von der Atmosphäre der schönen Altstadt mit seinen gut erhaltenen Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert und den schmalen, gewundenen Grachten gefangen genommen.

6. Tag: Alkmaar –Zaanse Schans

Distance: approx. 47 km

Morgens führt die Radtour nach Egmond und Limmen, und auch hier könnt ihr durch die farbenfrohen Tulpenfelder radeln. Ganz in der Nähe könnt ihr den Hortus Bulborum besuchen, ein einzigartiges Gartenmuseum, das zur Erhaltung von seltenen und historischen Blumenzwiebeln errichtet wurde. Hier wurden über 4000 Tulpen, Narzissen, Hyazinthen and andere besondere Blumen gepflanzt. Das nächste Ziel heißt Zaanse Schans, ein einzigartiges Freilichtmuseum, in dem in den traditionellen Häusern und Windmühlen an der Zaan auch heute noch gearbeitet und gelebt wird. Dieses Dorf wird vor allem von seinen Windmühlen beherrscht, von denen die älteste 1673 erbaut wurde. Die Mühlen wurden zum Mahlen von Senfkörnern, Gewürzen und Farbpigmenten verwendet, zum Pressen von Pflanzenöl und zum Holzsägen eingesetzt. Wenn ihr durch das Dorf spaziert, begegnet ihr einem Uhrenmuseum, einem alten Tante Emma Laden, einem Haus mit antiker Einrichtung, einem Holzschuhmacher und einer Käserei. Sie werden die Nacht in Zaanse Schans verbringen.

7. Tag: Zaanse Schans– Keukenhof – Wormerveer | Ganztägiger Ausflug mit dem Bus

Heute führt euch eine entspannte Bustour durch die ältesten Tulpenfelder Hollands und beinhaltet einen Besuch der Keukenhof- Gärten. Dies ist der schönste Blumenzwiebelpark der Welt – ein magischer Ort, in dem scheinbar der Frühling entspringt. Er bietet eine überwältigende Farbenpracht: sieben Millionen blühende Tulpen in einer prächtigen, 80 Hektar großen Kulisse aus traditioneller und moderner Gartenarchitektur. Außerdem kann man hier auch verschiedene Hyazinthen, Narzissen und viele andere Blumenschönheiten bewundern. Am Nachmittag bringt euch der Bus zurück nach Amsterdam.

8. Tag: Abreise Amsterdam

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:30 Uhr und individuelle Heimreise.

Prices

Preis in € pro Person *-
2-Bett-Kabine (Einzelbelegung)1,404.00
2-Bett-Kabine1,079.00
3-Bett-Kabine979.00

Additional Services

  • Leihrad (7-Gang-Unisex) - 80.00 €
  • Elektrorad - 180.00 €

Zusatznächte

Bewertungen

Diese Reise ist noch nicht bewertet worden.

Jetzt bewerten

* Achtung: Es können Zusatzkosten entstehen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.

Book here

HOL 06

     

Segler-Tulpen-Tour mit der Mare van Fryslan
8 Days / 7 Nights
Reisetermine: 04.04., 11.04., 18.04., 25.04.2020

Preis in € pro Person*-
2-Bett-Kabine (Einzelbelegung)1,404
2-Bett-Kabine1,079
3-Bett-Kabine979

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

  • 7 Nächte in Kabinen in der gebuchten Deck -& Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Verlaug ab/bis Amsterdam
  • Vollpension  (7x Frühstück, 5x Lunchpaket für Radtouren, 1x3-Gänge-Lunch, 6x3-Gang-Dinner)
  • Kaffe und Tee täglich bis 16:00 Uhr
  • tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche & HAndtuchwechsel nach Bedarf
  • Begrüßungsgetränk einige kurze Stadtrundgänge
  • Ganztägiger Ausflug mit dem Businkl. Keukenhof Gärten
  • komplett geführte Radtouren
  • tägliche Radtourenbesprechung
  • WLAN/Wi-Fi
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • 1x je Kabine Reiseunterlagen, GPS-Daten

Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Das Segelschiff  Mare fan Fryslân wurde 1960 als Frachtschiff gebaut, 2006 komplett umgebaut und renoviert und ist seit 2007 als sehr komfortabler, wunderschöner, extravaganter Dreimastschoner auf niederländischen Gewässern zu Hause. Die Segel lassen sich sowohl per Hand als auch elektrisch bedienen. Eigentümer der Mare fan Fryslân sind Joris und Rinske de Wit, die auch die Eigentümer und die Betreiber der Leafde fan Fryslân sind. Die Mare fan Fryslân fährt die Wattenmeer Tour.

Beschreibung der Kabinen
Auf dem Unterdeck gibt es vierzehn komfortable Kabinen. Zwölf Zwei-Personenkabinen (9 M²) mit zwei separaten Betten die zusammen geschoben werden können, eine Juniorsuite (11 M²) mit zwei separaten Betten die zusammen geschoben werden können und kleiner Sitzecke mit Flachbildfernseher, sowie einer Einzelkabine (6 M²). In allen Zweibettkabinen ist zusätzlich ein Klapbett möglich. Jede Kabine hat eine Dusche mit WC und Waschbecken. Alle Kabinen verfügen über Ventilation, Heizung und Bullaugen, die geöffnet werden können. Außerdem gibt es in jeder Kabine einen Föhn und einen Mini Safe.

Beschreibung des Schiffes
Auf dem Unterdeck bietet die Mare fan Fryslân einen gemütlichen holzvertäfelten Salon/Restaurantbereich mit Klimaanlage, der ein warmes stilvolles Ambiente vermittelt. Von hier aus erreichen Sie das Steuerhaus auf dem Oberdeck mit großer Sitzecke, gut sortierter Bar, Musik- und Videoanlage und Fernseher. Hier haben Sie durch die großen, rundum angeordneten Fenster einen herrlichen Blick aufs Wasser. WLAN (Wi-Fi) steht zur Verfügung. Das hölzerne Deck bietet ausreichend Sitzmöglichkeiten, einen Steuerstand, eine Außenbar mit Zapfanlage und Grill, sogar einen Whirlpool sowie Platz für die Fahrräder. Bei gutem Wetter können Sie sich hier entspannen und während der Fahrt die Aussicht genießen.

Bahn: an/ab Hauptbahnhof Amsterdam "Centraal Station"

Parken: (valet parking): Preise und Vorreservierung auf Anfrage