Donau: Passau - Budapest - Wien - Passau

8 Tage / 219 km / ab 719 €

MS Fortuna für die Rad und Schifftour

Radeln Sie mit Fahrrad + Schiff vom „bayerischen Venedig“ mitten hinein ins Herz der einst glanzvollen K+K Monarchie Österreich / Ungarn. Freuen Sie sich auf drei der charmantesten Hauptstädte Europas: Die Walzermetropole Wien, die Krönungsstadt Bratislava und Budapest, das „Paris des Ostens“. Die Radtouren führen durch die wildromantische Schlögener Donauschlinge, das malerische Donauknie mit der größten Kathedrale Ungarns und das sagenumwobene UNESCO Weltkulturerbe Wachau mit seinen verträumten  Städtchen, verwunschenen Burgen und Schlössern.
 An Bord des Komfortkreuzfahrtschiffes genießen Sie eine exklusive Atmosphäre – ob in den geräumigen, komfortablen Kabinen oder den stilvollen Außenbereichen. Erleben Sie einen fantastischen Ausblick auf atemberaubend schöne Naturlandschaften, mal vom Fahrradsattel, mal vom einladenden Sonnendeck mit Pool, im bequemen Sessel der Panorama-Lounge und sogar während der Mahlzeiten im erstklassigen Restaurant. Jede Minute dieser erlebnisreichen Radreise verspricht einen ganz besonderen Urlaubsgenuss.

Tourverlauf der Reise

Karte des Tourenverlaufs von Budapest nach Passau

1. Tag: Anreise nach Passau/Schifffahrt: Passau- Engelhartszell

Einschiffung 16:30 Uhr. Nutzen Sie die Zeit zu einem Stadtbummel, bestaunen Sie die weltgrößte Kirchenorgel im Passauer Dom und genießen Sie bayrische Gemütlichkeit im Biergarten. Um 18:00 heißt es Leinen los! Langsam verschwindet die Traumkulisse der Passauer Altstadt am Horizont.

2. Tag: Rad: Engelhartszell - Aschach

Länge: ca. 42 km

Der Tag ist ein echter Radgenuss! Sie radeln von Engelhartszell (einziges Trappistenkloster Österreichs) durch die wildromantische Donauschlinge, einem der schönsten Flussabschnitte mit verträumten Bauerndörfern. Der Schlögener Blick bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Landschaft entlang der Donau. Am Wegesrand locken gemütliche Mostschenken mit allerlei Köstlichkeiten. Im idyllischen Städtchen Aschach gehen Sie wieder an Bord und „segeln“ in die Nacht hinein.

3. Tag: Devin-Bratislava

Länge: ca. 43 km

Entlang des einstigen Eisernen Vorhanges führt ein schmaler Radweg von der Festungsanlage Devin zum imposanten Schloss Hof mit einem der prachtvollsten Barockgärten Europas. Ein kleines Stück unberührte Natur folgt und kurz darauf sind Sie in der pulsierenden Metropole Bratislava. Unsere Stadtrundfahrt (fakultativ) führt auf den Burgberg, von wo aus Sie einen einmaligen Rundblick über die Krönungsstadt genießen, und endet mit einem Rundgang durch den historischen Stadtkern.

4. Tag: Bratislava- Budapest, Ausflug nach Szentendre

Länge: ca. 54 km

Atemberaubend schön ist die Einfahrt nach Budapest mit Blick auf die berühmtesten Bauwerke der Stadt. Während einer Stadtrundfahrt (fakultativ) entdecken Sie die Donaumetropole oder unternehmen einen Abstecher in das bezaubernde Künstlerstädtchen Szentendre. Feuriges Temperament erleben Sie während der ungarischen Folkloreshow mit traditioneller Musik und Tänzen (fakultativ).

5. Tag: Donauknie-Esztergom

Länge: ca. 43 km

Steile Berghänge umrahmen die malerische, sanft hügelige Landschaft der „Ungarischen Wachau“. Mitten im Donaustrom versprüht das idyllische Eiland Szentendre stille Pusztaromantik. Geschichte, Folklore und ungarische Lebensfreude begleiten Sie während Ihrer Radtour nach Esztergom (Nibelungenlied/Sitz König Etzels), wo die mächtige Basilika (Ungarns größte Kirche) hoch über dem Burgviertel in den Himmel ragt.

6. Tag: Wien (Ruhetag)/ Schifffahrt nach Wachau

Im Fahrradsattel oder während einer Stadtrundfahrt per Bus sind Wiens berühmteste Sehenswürdigkeiten zum Greifen nah (fakultativ). Die prächtige Ringstraße erinnert an längst vergangene Zeiten, altehrwürdige Kaffeehäuser locken mit Wiener Mehlspeisen, auf den idyllischen Radwegen der Donauinsel – des Wieners liebstes Erholungsgebiet – genießen Sie einen berauschenden Blick auf Wiens Skyline. Mit einem Klassischen Walzer- und Operettenkonzert klingt der Abend ganz traditionell in einem Wiener Palais aus (fakultativ). Nachts Schifffahrt in die Wachau.

7. Tag: Wachau/Krems-Melk

Länge: ca. 37 km

Ihre letzte Radtour ist die Königsetappe! Die sanfte Hügellandschaft der Wachau verzaubert mit verträumten Dörfern, historischen Burgen und Schlössern umringt von Marillenbäumen und Weinterrassen. In Weißenkirchen locken gemütliche Heurige direkt neben dem Radweg - eine Pause sollte man sich hier wirklich gönnen (Weinverkostung fakultativ)!

8. Tag: Abreise von Passau

Noch einmal genießen Sie an Deck die ersten Sonnenstrahlen und die morgendlich friedliche Stille des Donautals. Ein letzter Blick auf die Schlögener Schlinge bevor Sie - reich an Eindrücken und Erlebnissen - Passau erreichen. Ausschiffung: ca. 10:00 Uhr. Individuelle Heimreise. Wir empfehlen Anschlussverbindungen für die Heimreise frühestens ab 11:30 Uhr zu reservieren.

Reisepreise

Preis in € pro Person *OberdeckHauptdeckMitteldeck
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung1.703,45--
3-Bett-Kabine - trennbares Doppelbett mit franz. Balkon, Sofabett zusätzl.849,00--
2-Bett-Kabine - trennbares Doppelbett mit franz. Balkon, Sofabett zusätzl.1.099,00--
2-Bett-Kabine - trennbares Doppelbett mit franz. Balkon1.099,00--
2-Bett-Kabine - 2 getrennte Betten-719,00849,00
2-Bett-Kabine - trennbares Doppelbett Panoramafenster zum Öffnen--949,00

Saisonpreise

Vom 01.09.2020 bis 30.09.2020

  • 150,00 € Zuschlag in Oberdeck, Hauptdeck, und Mitteldeck

Vom 01.08.2020 bis 31.08.2020

  • 100,00 € Zuschlag in Oberdeck, Hauptdeck, und Mitteldeck

Vom 01.05.2020 bis 31.05.2020

  • 100,00 € Zuschlag in Oberdeck, Mitteldeck, und Hauptdeck

Vom 01.06.2020 bis 31.07.2020

  • 150,00 € Zuschlag in Oberdeck, Hauptdeck, und Mitteldeck

Zusatzleistungen

  • Parkgarage (zahlbar vor Ort) - 79,00 €
  • Leihrad mit Gepäcktasche (7 oder 21 Gang) - 75,00 €
  • Elektro-Leihrad - 175,00 €
  • Mitnahme eigenes Rad - 25,00 €
  • Transfer Flughafen München-Passau hin- und zurück - 119,00 €

Kinderermäßigung

3 - 12 Jahre
-20% Rabatt in Oberdeck, Hauptdeck, und Mitteldeck
max. 0 Kinder
max. 1 vollzahlender Erwachsener
Im eigenem Zimmer

0 - 2 Jahre
-90% Rabatt in Oberdeck, Hauptdeck, und Mitteldeck
max. 0 Kinder
max. 1 vollzahlender Erwachsener
in der Aufbettung im Doppelzimmer

Zusatznächte

Passau

Preis in € pro Person*Kat. I
Einzelzimmer (EZ)83,00
Doppelzimmer (DZ)58,00

Bewertungen

Donau: Passau - Budapest - Wien - Passau
4 / 5 (1 Bewertungen)

schiff+rad

Was die Buchung bei Ihnen betrifft, musste ich erst nachfragen um meine Kabinennummer und den Liegeplatz des Schiffes zu erfahren.
Das könnte auch ungefragt mitgeteilt werden. mehr lesen...


Jetzt bewerten

* Achtung: Es können Zusatzkosten entstehen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.

Buchen Sie hier

DON 20 - MS Fortuna

     

Donau: Passau - Budapest - Wien - Passau
8 Tage / 7 Nächte
MS Fortuna: Jeden SONNTAG, vom 26.
April – 04. Oktober 2020 (= erster und
letzter Tourstart)

Preis in € pro Person*OberdeckHauptdeckMitteldeck
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung1.703--
3-Bett-Kabine - trennbares Doppelbett mit franz. Balkon, Sofabett zusätzl.849--
2-Bett-Kabine - trennbares Doppelbett mit franz. Balkon, Sofabett zusätzl.1.099--
2-Bett-Kabine - trennbares Doppelbett mit franz. Balkon1.099--
2-Bett-Kabine - 2 getrennte Betten-719849
2-Bett-Kabine - trennbares Doppelbett Panoramafenster zum Öffnen--949

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Der Donau-Radweg führt durch durchwegs flaches Gelände ohne nennenswerte Steigungen
und ist für jedermann geeignet. Mal keine Lust aufs Radfahren? Ohne Anstrengung erreichen Sie auch per Schiff Ihr Ziel.

Bahn: ab/bis Passau Hbf.

Parken: Parkplätze Passau 68,- Euro oder Parkgarage Passau 79,- Euro (beides inkl. Transfer zum/vom Schiff). Bezahlung vor Ort

Flug: Flughafentransfer München-Passau Hafen u. zurück 119,- Euro p.P.

Mindestteilnehmer 50 Personen (muss spät. 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein)

In der Slowakei außerhalb des Ortsgebietes Helmpflicht

Auf Anfrage können wir auch Doppelkabinen zur Einzelnutzung auf dem Oberdeck buchen. Preis auf Anfrage. Rufen Sie uns gerne dazu an!

Änderungen im Ablauf aus metereologischen und nautischen Gründen vorbehalten.

Inkludiert:

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC/Klimaanlage in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Passagier- und Hafengebühren
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Passau
  • Kapitänsempfang mit Begrüßungs-Cocktail
  • tägliche Kabinenreinigung, Handtücher und Bettwäsche
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Mittagessen oder Lunchpaket für Fahrradtouren, Nachmittags Kaffee und Kuchen, Abendessen (2-3 Wahlmenüs), Mitternachtssnack
  • Gala-Dinner mit Farewell-Cocktail
  • Crew-Show
  • Täglich Live-Musik
  • Bordreiseleitung (radelt nicht mit der Gruppe)
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Detailliertes Routenbuch pro Kabine

Zusätzlich buchbares Genießerpaket für 235€ p.P. 24.05 / 19.07. / 04.10 :

  • Radreiseleitung
  • Mostverkostung im oberen Donautal
  • Fährfahrten
  • 2x Stadtrundfahrt: Wien per Rad und Budapest HOP-ON / HOP-OFF Bus
  • Weinverkostung beim Winzer in der Wachau

    Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

    Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

    Das Premium-Schiff MS Fortuna


    3 Passagier-Decks:

    Oberdeck (Fenster zu öffnen)
    Mitteldeck (Fenster teilweise zu öffnen)
    Hauptdeck (Fenster nicht zu öffnen)

    Kabinen:

    85 komfortabel ausgestattete Außenkabinen.
    Die 2-Bett Kabinen sind ca. 14–15 m² groß (Suiten 25-28 m²), gemütlich und geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Dusche/WC, Haartrockner, Sat-TV, Safe und Klimaanlage.


    Standard: Hauptdeck, 2 getrennte Betten, Fenster NICHT zu öffnen
    Komfort: Mitteldeck (vorderer Teil des Schiffes), trennbares Doppelbett, 2 große
    Fenster NICHT zu öffnen
    Superior: Mitteldeck, trennbares Doppelbett, Panoramafenster zum Öffnen
    Deluxe: Oberdeck, trennbares Doppelbett, französischer Balkon
    Suiten: Oberdeck, trennbares Doppelbett, französischer Balkon, zusätzl. Sofabett