Wandern: Hexenstieg Wandern

8 Tage / 104 km / ab 479 €

Auf einer Wanderung auf dem Harzer-Hexen-Stieg wandern Sie durch mystische Buchen -und Fichtenwälder und durchqueren das Weltkulturerbe "Oberharzer Wasserregal". Teiche, Bäche und zahlreiche Gräben begleiten Sie auf Ihren Weg in Richtung Thale. Durch das Hochmoor erreichen Sie die Brocken und können hoch oben den einzigartigen Blick auf die grüne Umgebung genießen.

Tourverlauf der Reise

1. Tag: Individuelle Anreise nach Osterode

Erkunden Sie die Fachwerkstadt Osterode am Harz bei einem Bummel durch die Fußgängerzone.

2. Tag: Osterode – Clausthal-Zellerfeld

Länge: ca. 16 km

Es geht zunächst bergauf entlang alter Handelswege und Sie erleben die ersten Vorboten des Oberharzer Wasserregals bevor Sie die Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld erreichen. Bestaunen Sie hier die größte Holzkirche Deutschlands – die Marktkirche zum Heiligen Geist.

3. Tag: Clausthal-Zellerfeld – Altenau

Länge: ca. 17 km

Aus der Bergstadt hinaus wandern Sie nun auf gleicher Höhe bleibend vorrangig auf Waldwegen

und schmalen Pfaden entlang des faszinierenden Dammgrabensystems. Sie passieren die Eisenquelle und enden in der Stadt Altenau mit seinem Kräuterpark

4. Tag: Altenau – Brocken

Länge: ca. 20 km

Heute erwartet Sie der Höhepunkt Ihrer Wanderreise: der Aufstieg auf den Brocken mitten im Kerngebiet des länderübergreifenden Nationalparks Harz. Auf gut ausgebauten und abwechslungsreichen Wegen erklimmen Sie den Gipfel. Hinab nach Schierke geht es mit der Harzer Schmalspurbahn (Kosten nicht im Reisepreis enthalten, zahlbar vor Ort).

5. Tag: Schierke – Rübeland

Länge: ca. 21 km

Auf dem Pfarrsteig erreichen Sie wieder den Wanderweg. Vorbei am Trudenstein mit seiner Fernsicht laufen Sie immer bergab zum Königshütter Wasserfall. Nun begegnen Sie dem Flüsschen Bode und ein neues Landschaftsbild kommt zum Vorschein – der Kalksteinabbau über Tage wird hier immer noch betrieben

6. Tag: Rübeland – Treseburg

Länge: ca. 20 km

Heutiger Wegbegleiter ist die Bode. Mal auf kleinen Pfaden, mal auf breiten Wegen und mal hoch über der Talsperre Wendefurth folgen Sie dem Flussverlauf bis nach Treseburg.

7. Tag: Treseburg – Thale

Länge: ca. 10 km

Am letzten Tag wandern Sie durch das mythen- und sagenumwobene Bodetal. Zwischen hoch aufragenden Granitfelsen führt der schmale Weg immer entlang des Flusses. Ihre Wanderreise endet im Ort Thale, unterhalb des bekannten Hexentanzplatzes. Wer möchte, kann seine Reise in Quedlinburg beenden (Aufpreis auf Anfrage)

8. Tag: Individuelle Rückreise

Nach dem Frühstück erfolgt die individuelle Abreise

Reisepreise

Preis in € pro Person *Kat. I
Doppelzimmer (DZ)479,00
Einzelzimmer (EZ)619,00
Alleinreisender im EZ699,00

Zusatzleistungen

  • Transfer von Thale nach Osterode (1-3 Personen) - 100,00 €
  • Transfer von Thale nach Osterode (4-8 Personen) - 100,00 €

Zusatznächte

Preis in € pro Person*Kat. I
Einzelzimmer (EZ)75,00
Doppelzimmer (DZ)55,00

Bewertungen

Diese Reise ist noch nicht bewertet worden.

Jetzt bewerten

* Achtung: Es können Zusatzkosten entstehen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.

Buchen Sie hier

WAHZ 01

     

Hexenstieg Wandern
8 Tage / 7 Nächte
Täglicher Reisebeginn vom 01. April bis 31. Oktober 2019

Preis in € pro Person*Kat. I
Doppelzimmer (DZ)479
Einzelzimmer (EZ)619
Alleinreisender im EZ699

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Alle anfallenden Kurtaxen
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • 24-Stunden-Telefonservice während der Reise

Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Zimmer mit DU/WC oder Bad/WC

ausgesuchte 3*** Hotels oder komfortable Gasthöfe und Pensionen

Bahn: an Bahnhof Osterode/ ab Bahnhof Thale (gern buchen wir RIT Tickets für Sie)