Küstentour Istrien

8 Tage / 247 km / ab 990 €

„Das Herz Europas“ nennen die Istrier ihre Halbinsel, denn wie ein Herz ist sie geformt. Mitteleuropa und mediterrane Welt treffen in Istrien aufeinander.

Mit dem Fahrrad erkunden Sie eine Woche lang diese einmalige Küstenregion. Das berühmte Amphitheater von Pula steht dabei genauso auf dem Programm wie eindrucksvolle Naturerlebnisse auf abgelegenen Pfaden und der Austausch mit den Einheimischen.

Tourverlauf der Reise

1. Tag: Pula Rundtour

Länge: ca. 17 km

Individuelle Anreise nach Pula, der heimlichen Hauptstadt Istriens, mit ihren imposanten Zeugnissen römischer Geschichte. Falls Sie mit dem Auto anreisen, organisieren wir für Sie einen sicheren Parkplatz. Gegen 14 Uhr/14:30 beziehen Sie die Kabinen auf Ihrem Motorsegler. Ihre erste Radtour führt Sie vom Hafen aus in einer großen Runde um Pula herum zurück zum Schiff. Hierbei besteht auch die Möglichkeit, sich das beeindruckende Amphitheater einmal aus der Nähe anzusehen. Nach Ihrer Rückkehr lichten Sie den Anker und legen mit dem Schiff noch einige Seemeilen Richtung Norden zurück. Übernachtung in einer Bucht.

2. Tag: Vrsar – Poreč

Länge: ca. 35 km

Bereits vor dem Frühstück legt Ihr Schiff ab und erreicht schließlich Vrsar, die Stadt in der der Herzensbrecher Casanova zeitweilig Zuflucht vor den ihn verfolgenden Ehemännern seiner Geliebten suchte. Von Vrsar aus radeln Sie entlang des Limski-Kanals nach Kloštar ins Hinterland. Nach einer längeren Pause, in der Sie frisches Spanferkel probieren können, führt Sie Ihr Weg weiter nach Poreč. Der wechselvollen Geschichte von Poreč begegnen Sie am Nachmittag auf Schritt und Tritt, wenn Sie mit Ihrem Stadtführer durch die bezaubernde Altstadt mit ihren wunderschönen, aus unterschiedlichen Epochen stammenden Gebäuden bummeln. In den Geschäftsgassen pulsiert das Leben. Auch ein Besuch der berühmten Euphrasius-Basilika mit ihren herrlichen frühchristlichen Mosaiken lohnt sich sehr.

3. Tag: Poreč – Višnjan – Poreč – Umag

Länge: ca. 50 km

Ihre heutige Fahrradtour führt Sie von Poreč durch weitläufige Weinfelder nach Višnjan, in die Heimat der bekannten weißen Boškarin-Rinder. Nach einer Espresso-Pause geht es weiter ins Landesinnere Richtung Vižinada. Nach dem Mittagessen unterwegs radeln Sie wieder zurück Richtung Poreč. Hierbei versäumen Sie es nicht, der bekannten Höhle Baredine einen Besuch abzustatten. Durch fünf eindrucksvolle und wunderschön ausgeleuchtete Säle steigen Sie zu einem unterirdischen See in 60 m Tiefe hinab. Unterwegs machen Sie außerdem die Bekanntschaft des Grottenolms, eines kleinen Höhlenbewohners, der nur in diesem Karstgebiet anzutreffen ist. Nach Ihrer Rückkehr zum Schiff können Sie den Nachmittag bei einer Überfahrt nach Umag genießen.

4. Tag: Umag – Grožnjan – Novigrad

Länge: ca. 55 km

Sie verlassen Umag, das mit einer auf einer Landzunge gelegenen Altstadt und mit den Resten einer mittelalterlichen Stadtmauer aufwartet, der Küstenlinie folgend in nördlicher Richtung. Nach einiger Zeit führt Sie die Tour über einsame Dorfstraßen zum Künstlerdorf Grožnjan. Nach einem ausgiebigen Aufenthalt in Grožnjan setzen Sie Ihre Tour nach Novigrad fort. Unterwegs durchradeln Sie das Tal der Mirna, das als einer der Hauptfundorte der unter Gourmets sehr geschätzten weißen Trüffel gilt. Den Abend und die Nacht verbringen Sie in Novigrad. Dort beeindruckt die zinnenbekrönte Stadtmauer ebenso wie die im 7. Jh. erbaute Pelagius-Basilika. Rund um den schönen Hafen gibt es zahlreiche Cafés und Bars, in denen Sie den Abend ausklingen lassen.

5. Tag: Novigrad – Poreč – Rovinj

Länge: ca. 35 km

Nach dem Frühstück verlassen Sie Novigrad und radeln entlang der Küste nach Poreč. Hier haben Sie Zeit noch einmal durch die herrliche Altstadt zu flanieren und sich von der regionalen Küche zum Mittagessen verführen zu lassen. Am Nachmittag bringt Sie das Schiff nach Rovinj, wo Sie übernachten.

6. Tag: Tagesausflug Rovinj

Länge: ca. 20 km

Von Rovinj aus unternehmen Sie mit dem Fahrrad eine vormittägliche Rundtour, die Ihnen genug Zeit lässt, ein ausgiebiges Bad in der Adria zu nehmen. Am Nachmittag können Sie die verwinkelten Gassen der alten Stadt in aller Ruhe genießen. Übernachtung in Rovinj.

7. Tag: Rovinj – Barbariga – Vodnjan – Pula

Länge: ca. 35 km

Auf einer längeren Überfahrt geht es heute nach Barbariga. Ihre letzte Radtour führt Sie über Vodnjan zurück zum Ausgangshafen Pula. Hier bleibt Ihnen noch Zeit für einen kleinen Bummel oder eine Besichtigung des reichhaltigen kulturellen Erbes der Stadt. Am Abend verabschieden Sie sich von Reiseleitern und Crew bei einem gemütlichen Zusammensein.

8. Tag: Ausschiffung von Pula

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9 Uhr und individuelle Heimreise oder Verlängerung Ihres Kroatien-Urlaubs.

Reisepreise

Preis in € pro Person *Überdeck
Zweibettkabine990,00
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung1.590,00

Zusatzleistungen

  • Elektrorad (gegen Voranmeldung, begrenzte Anzahl) - 180,00 €
  • Trekkingfahrrad - 80,00 €
  • örtliche Abgaben, Trinkwasser (zahlbar vor Ort) 40 € - 100,00 €

Zusatznächte

Bewertungen

Küstentour Istrien
5 / 5 (1 Bewertungen)

Rad&Schiffsreise mit der MS Prinzess Stralsund -Berlin

Die Reise hat uns sehr gut gefallen. Der Kapitän der MS Prinzess hatte mit seinem gesamten Team immer das Wohl der Gäste im Blick. Das vier Gänge Menue am Abend war sehr gut ! Die Fahrradtouren... mehr lesen...


Jetzt bewerten

* Achtung: Es können Zusatzkosten entstehen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.

Buchen Sie hier

KRO 01

       

Küstentour Istrien
8 Tage / 7 Nächte
jeweils Sonntags, 17.05.-05.07. / 23.08.-18.10.2020

Preis in € pro Person*Überdeck
Zweibettkabine990
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung1.590

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

  • 7 Nächte in einer Doppelkabine mit Dusche und WC
  • 7 x Halbpension
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Pula
  • Bettwäsche und Handtücher
  • deutsch- und englischsprachige Reiseleitung
  • geführte Radtouren lt. Programm
  • 1x je Kabine Reiseunterlagen

Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Programm und Angaben vorbehaltlich zwischenzeitlicher Änderungen, u.A. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen!

Komfortschiff TARIN (Dusche/WC in jeder Kabine)

Die 2004 gebaute Tarin mit ihrem grün bemalten, weiß gestreiftem Rumpf ist ein traditionelles, 22 x 6,20 m großes Holzschiff. Die 10 gemütlichen Gästekabinen sind mit hellem Holz ausgekleidet und verfügen über große Fenster sowie Du/WC. Bequeme Liegematten auf dem Sonnendeck und die Sitzgruppe auf dem beschatteten Teil des Oberdecks garantieren für eine entspannte Auszeit an Bord.