Radreise: Lahn-Radweg von der Lahnquelle - Koblenz

10 Tage / 257 km / ab 715 €

Sie werden begeistert sein vom stillen Traum der Natur mit malerischen Fachwerkorten und weitläufigen Naturschutzgebieten. Entdecken Sie Limburg mit dem weltberühmten Dom. Machen Sie eine Pause im historischen Wirtshaus an der Lahn bevor Sie Bad Ems erreichen, eines der schönsten und traditionsreichsten Heilbäder Deutschlands. Krönen Sie Ihre Radreise mit einem Ausflug bis zur Loreley.

Tourverlauf der Reise

1. Tag: Anreise zur Lahnquelle

Mitten in Deutschland liegt die Lahnquelle im schönen Rothaargebirge. Sie übernachten direkt an der Lahnquelle mitten im Wald im urigen komfortablen „Forsthaus Lahnquelle“ (für Bahnreisende Abholservice vom Bahnhof Feudingen / Parkplatz am Hotel / Leihrad am Hotel).

2. Tag: Lahnquelle - Biedenkopf

Länge: ca. 30 km

Der erste Radeltag vergeht wie im Flug. Von der Lahnquelle aus rollen Sie durch waldreiche Landschaft über Feudingen nach Bad Laasphe und weiter vorbei an alten Fachwerkhöfen nach Biedenkopf.

Freuen Sie sich hier auf die romantischen Gassen der Fachwerkaltstadt am Schlossberg und auf das Landgrafenschloss Biedenkopf, das in der Mitte des 15. Jahrhunderts von Heinrich III. zu Hessen-Marburg erbaut wurde. Es zählt heute zu den bedeutenden Kulturdenkmälern des Landes Hessen!

Lebendig ist die Vergangenheit in den romantischen Gassen der Fachwerkstadt am Schlossberg mit alten Fachwerkhöfen und romanischen Dorfkirchen.

3. Tag: Biedenkopf - Marburg

Länge: ca. 39 km

Gemütlich rollen Sie durch das weiter werdende Lahntal nach Sarnau zum Otto-Ubbelohde-Museum. Hier lohnt eine Pause, denn Otto Ubbelohde wurde bekannt und berühmt durch seine gezeichneten Druckvorlagen für Buchillustrationen und durch seine Illustrationen zu den Märchen der Brüder Grimm. Nur noch wenige Kilometer radeln Sie bis in die alte Universitätsstadt Marburg. Hier lohnt ein Besuch der berühmten Elisabethkirche und des Marburger Landgrafenschlosses. Lassen Sie sich einfangen von der märchenhaften Altstadt und genießen Sie schöne Abendstunden in internationalen Restaurants oder in urigen Studentenkneipen.

4. Tag: Marburg - Gießen

Länge: ca. 34 km

Der Abschied vom bezaubernden Marburg fällt schwer! Doch im weiten Lahntal rollen Sie geschwind auf flachen Wegen nach Gießen und können so die Fahrt durch Feld und Flur ganz unbeschwert genießen. In Gießen lockt das Mathematikum, das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt. Über 120 Exponate öffnen eine neue Tür zur Mathematik. Besucher jeden Alters und jeder Vorbildung experimentieren: Sie legen Puzzles, bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, schauen einem Kugelwettrennen zu, stehen in einer Riesenseifenhaut und vieles mehr. Lassen Sie sich überraschen!

5. Tag: Gießen - Wetzlar

Länge: ca. 21 km

Nach einem stärkenden Radler-Frühstück erreichen Sie schon bald am Morgen die Domstadt Wetzlar. Planen Sie unbedingt eine Besichtigung der Altstadt ein - es lohnt sich! Danach hält das Lahntal einen schönen Abstecher für Sie bereit: das Besucherbergwerk Grube Fortuna bietet Ihnen atemberaubende Einblicke tief ins Innere der Erde. Alte Bergmanns-Traditionen werden lebendig ? eine Welt, die Sie faszinieren wird. Auf einer Führung (50 Minuten) erleben Sie unter Tage wie mit Originalmaschinen der Erzabbau vorgeführt wird.

6. Tag: Wetzlar - Weilburg

Länge: ca. 32 km

Die ersten Tageskilometer verlaufen im Sausewind. Landschaftlich unvergesslich bleibt die Strecke bis Weilburg, dessen Renaissanceschloss auf hohem Felsrücken über der Lahn liegt. Freuen Sie sich auf eine informative Schlossführung, auf den schönen Schlossgarten mit Cafe und den einzigen Schiffstunnel in Deutschland, der 1847 fertig gestellt eine große weite Lahnschleife abkürzt.

7. Tag: Weilburg - Limburg

Länge: ca. 40 km

Zwischen Taunus und Westerwald windet sich heute der Flusslauf. Sie radeln auf dem asphaltierten Leinpfad über Aumenau und Runkel bis Limburg mit seinem weltberühmten Dom. Freuen Sie sich auf Limburg, denn nur wenigen Städten blieb das gesamte Ensemble mittelalterlicher Bebauung nahezu unversehrt erhalten. Deshalb steht heute der ehemals ummauerte Stadtkern mit seinen Fachwerkbauten aus dem 13. - 18 Jahrhundert (oft mit bunten figürlichen Schnitzereien geschmückt) komplett unter Denkmalschutz! Es sind Burgmannenhöfe und Stiftsherrenhäuser, Wohnhäuser wohlhabender Patrizier und zahlreiche Hallenhäuser, die typischen Geschäfts- und Wohnhäuser der Handelsherren. Unter ihnen ist auch eines der ältesten Fachwerkhäuser Deutschland, der 1296 erbaute Römer 1.

8. Tag: Limburg - Nassau

Länge: ca. 27-39 km

Genießen Sie heute einen landschaftlichen Höhepunkt: Abseits jeglichen Verkehrs rollen Sie durch eine unberührte Tallandschaft von Diez bis Balduinstein. Zwei Anstiege hält dieser Tag bereit, wobei Sie einen Anstieg bequem per Bahn umfahren können (11 km). Erholen Sie sich danach bei einer Rast am Kloster Arnstein. Ein schöner Waldweg führt Sie nach Nassau mit seiner kleinen Burg, die Sie am Nachmittag noch erobern können.

9. Tag: Nassau - Koblenz

Länge: ca. 28 km

Das historische Wirtshaus an der Lahn winkt auf der rechten Lahnseite bevor Sie in Bad Ems einradeln. Staunen Sie über zahlreiche Bauten, die von der weltweit bedeutenden Bäderarchitektur, von römischer Geschichte und deutscher Romantik erzählen. Und weiter geht´s per Rad, nach 12 km öffnet sich das Rheintal vor Ihren Augen. Welch ein herrlicher Blick! Auf dem schönen Rhein-Radweg radeln Sie bis zum Deutschen Eck und ins Herz von Koblenz.

10. Tag: Abreise Koblenz

Heute endet Ihr schöner Fahrradurlaub nach dem Frühstück in Koblenz im Hotel.

Reisepreise

Preis in € pro Person *Kat. IIKat. I
Doppelzimmer (DZ)789,00715,00
Einzelzimmer (EZ)1.054,00925,00

Zusatzleistungen

  • Leihrad mit Gepäcktasche - 70,00 €
  • Elektro-Leihrad - 180,00 €
  • Rücktransfer Koblenz - Lahnquelle, täglich 9.00 Uhr - 70,00 €

Zusatznächte

Lahnquelle

Preis in € pro Person*Kat. I/II
Doppelzimmer (DZ)59,00
Einzelzimmer (EZ)70,00

Marburg

Preis in € pro Person*Kat. IIKat. I
Doppelzimmer (DZ)57,0046,00
Einzelzimmer (EZ)80,0069,00

Koblenz

Preis in € pro Person*Kat. IIKat. I
Doppelzimmer (DZ)60,0048,00
Einzelzimmer (EZ)80,0078,00

Koblenz

Preis in € pro Person*Kat. IKat. II
Einzelzimmer (EZ)78,0080,00
Doppelzimmer (DZ)48,0060,00

Bewertungen

Diese Reise ist noch nicht bewertet worden.

Jetzt bewerten

* Achtung: Es können Zusatzkosten entstehen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.

Buchen Sie hier

LAN 03

     

Lahn-Radweg von der Lahnquelle - Koblenz
10 Tage / 9 Nächte
Täglicher Reisebeginn vom 19. April bis 30. September 2019

Preis in € pro Person*Kat. IIKat. I
Doppelzimmer (DZ)789715
Einzelzimmer (EZ)1.054925

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

  • 9 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7 Tage Servicehotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial / Routenbeschreibung zur Tour

Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

Bahn: an Feudingen / ab Bahnhof Koblenz (gern buchen wir RIT-Tickets)

Parken: Parken beim Hotel ca. 30 EURO / Woche

Rücktransfer: Koblenz - Lahnquelle, täglich 9.00 Uhr, 70 EURO p.Pers. oder per Bahn in eigener Regie