Radreise: Schweizer Rheinhighlights

7 Tage / 250 km / ab 652 €

Wie ein Puzzle fügen sich die Eindrücke entlang des Weges zusammen: romantische Uferweglein, schnurgerade Spargelfelder, putzige Riegelhäuser, endlose Strommasten, stoische Fischersleute, sonnenverbrannte Salztürme, ungleich-gleiche deutsch-schweizerische Brückenstädte und aufsehenerregende römische Ruinen. Schliesslich geht’s durch emsiges Agglomerationsgewusel, vorbei an riesigen Produktionshallen der chemischen Industrie und an Frachtschiffen in das Dreiländereck um Basel.

Tourverlauf der Reise

1. Tag: Anreise nach Rorschach/Umgebung

Das Dreiländereck im Osten der Schweiz ist der Startpunkt Ihrer Reise.

2. Tag: Rorschach/Umgebung - Kreuzlingen/Gottlieben

Länge: ca. 65 km

Der Bodensee: Die Seele Europas. Das Gebiet um das grün und silber flimmernde «Schwäbische Meer» ist eine uralte Kulturlandschaft. Trotz pulsierendem Uferleben blieb der Thurgau ein idyllischer Landschaftsstrich mit Schlössern und grossen Obstbaumgärten.

3. Tag: Kreuzlingen/Gottlieben - Schaffhausen

Länge: ca. 45-50 km

Die liebliche Landschaft am langgezogenen Untersee hat schon Napoleon angezogen, das reich verzierte Städtchen Stein am Rhein besuchen jährlich Tausende von Touristen, genau wie den mächtigste Wasserfall Europas, den Rheinfall bei Schaffhausen.

4. Tag: Schaffhausen - Bad Zurzach

Länge: ca. 55 km

Der Hochrhein hat sich sein Bett zwischen dem Schwarzwald und dem Jura gesucht, einmal breit und träge, ein andermal schmal und wild. Romantische Auenlandschaften und historische Rheinstädtchen machen diese Etappe zum kulturellen Genuss.

5. Tag: Bad Zurzach - Rheinfelden

Länge: ca. 55 km

Die Etappe startet in der Wellnessoase Bad Zurzach und führt zum 4-Brücken-Dorf Koblenz, nahe dem Klingnauer Stausee. Nach dem malerischen Städtchen Laufenburg folgt bald das Etappenziel Rheinfelden, die älteste Zähringerstadt der Schweiz.

6. Tag: Rheinfelden - Basel

Länge: ca. 25 km

Velofahren, wo die alten Römer lebten und Theater spielten: Augusta Raurica mit dem Silberschatz. Schon vibriert die Agglomeration, der Asphalt schwitzt, der Pendler stöhnt; die Stadt lockt mit Geschäftigkeit, Kultur und Trubel, ein wahres «Basler Leckerli».

7. Tag: Abreise aus Basel

Abreise nach dem Frühstück in eigener Regie

Reisepreise

Preis in € pro Person *Kat. IKat. II
Doppelzimmer (DZ)652,00841,00
Einzelzimmer (EZ)818,001.142,00

Saisonpreise

Vom 17.08.2019 bis 27.09.2019

  • 22,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 31,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 25.05.2019 bis 16.08.2019

  • 40,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 54,00 € Zuschlag in Kat. II

Zusatzleistungen

  • 24-Gang Leihrad - 89,00 €
  • E-Bike - 193,00 €

Zusatznächte

Bewertungen

Diese Reise ist noch nicht bewertet worden.

Jetzt bewerten

* Achtung: Es können Zusatzkosten entstehen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.

Buchen Sie hier

SW 07

     

Schweizer Rheinhighlights
7 Tage / 6 Nächte
Tägliche Anreise vom 04. Mai bis 13. Oktober 2019

Preis in € pro Person*Kat. IKat. II
Doppelzimmer (DZ)652841
Einzelzimmer (EZ)8181.142

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

  • 6 Übernachtungen in der gewählten Kategorie inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • 1x pro Zimmer ausführliche Reiseunterlagen mit Routenbeschreibung/Kartenmaterial
  • GPS-Daten verfügbar
  • 7-Tage-Service-Hotline

Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

Parken: gebührenpflichtige Parkplätze in Rorschach, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
Bahn: Rückreise per Bahn von Basel nach Rorschach. Dauer ca. 2.5 Stunden