Radreise: Von Bozen nach Venedig - Einzeltour

8 Tage / 327 km / ab 630 €

Eine außergewöhnliche Radtour in Mitten Landschaften von seltener naturalistischer Schönheit, Kunststädten und dem größten Thermalgebiet Europas. Vom einzigartigen Schauspiel der Dolomiten und Kulturen. In ganz entspannter Atmosphäre, überqueren Sie den Gardasee und erreichen dann das romantische Verona, die Stadt von Romeo und Julia. In Vincenza radeln Sie auf den Spuren des Renaissancearchitekten Andrea Palladio, bevor es weiter zu den Thermen in den Euganeischen Hügeln geht. Die Universitätsstadt Padua, Wiege der Küste, weist Ihnen den Weg Richtung Lagunenstadt, wo die unsterbliche Schönheit Venedigs Sie verzaubern wird.

Tourverlauf der Reise

1. Tag: Anreise nach Bozen

Individuelle Anreise in der zweisprachigen Stadt Bozen die sich längs des Flusses Eisack erhebt. Sie ist seit jeher Umschlagplatz zwischen dem Mittelmeer und Zentraleuropa und heute ein wichtiges Wirtschafts -und Tourismuszentrum. 

2. Tag: Bozen – Trient

Länge: ca. 65/70 km

Heute fahren Sie an den Ufern der Etsch entlang, vorbei an Obstgärten, Weinbergen des Unterlandes. Auf halbem Weg zwischen Bozen und Trient treffen Sie auf Salurn, der Sprachgrenze zwischen dem deutschsprachigen und dem italienischsprachigen Gebiet Norditaliens. Man kann mit dem Zug in mehreren Bahnhöfen die Etappe verkürzen.

3. Tag: Trient - Peschiera/Desenzano, ca. 50 km + Schifffahrt

Länge: ca. 45-50 km

Die Etsch begleitet Sie bis nach Rovereto, der Stadt mt dem berühmten Museum für zeitgenössische Kunst. Von dort ab verlassen Sie das Tal und radeln mit einem kurzen Anstieg auf den San Giorgio-Pass, von wo aus die atemberaubende Abfahrt beginnt, die Ihnen einen spektakulären Ausblick auf den Gardasee und die Stadt Torbole schenkt. Ab Riva del Garda geht es mit der Fähre in Richtung Süden des Sees. 

4. Tag: Peschiera/Desenzano - Verona

Länge: ca. 35-60 km

Heute bringt Sie die Tour nach Verona, an der Etsch gelegen und eine der schönsten und wichtigsten Städte des Venetos. Sehenswert sind die römische Arena, die Kirche von San Zeno und das Haus von Romeo und Julia. Übernachtung in Verona.

5. Tag: Verona – Vicenza

Länge: ca. 75/35 km

Im Hinterland von Verona radeln Sie am Fuß der Lessinischen Bergen entlang, wo Sie in Mitten der Weinberge auf die Burg von Soave treffen. Die Rocca di Brendola in den Berici-Hügel bringt Sie dann nach Vicenza, das kleine Juwel mit den Bauten des Andrea Palladios, der einer der berühmtesten Architekten des XVI Jahrhunderts war. Die Etappe kann dank des Bahnhofs in San Bonifacio verkürzt werden.

6. Tag: Vicenza – Thermengebiet Padua

Länge: ca. 50 km

Sie verlassen Vicenza und fahren dem Radweg längs des Bacchiglione entlang, wo Sie die wunderschöne Villa Rotonda, das Paradewerk des Palladios, sowie die Villa Valmarana mit den Fresken des Tiepolo (Eintritt inklusive) bestaunen können. Nach dem Dorf Montegalda geht es dann in Richtung der euganeischen Hügel, wo ein entspannter Abend in einem Resort einer der größten Thermengebiete Europas auf Sie warten.

7. Tag: : Thermengebiet Padua - Mestre/Venedig

Länge: ca. 55 km

Längs dem Radweg, der den Kanal Battaglia flankiert, durchqueren Sie die Universitätsstadt Padua, die reich an Kunst und Geschichte ist. Dem Kanal des Piovego entlang erreichen Sie dann Stra und weiter längs des Brenta-Flusses kommen Sie an einigen der berühmtesten Villen des venezianischen Adels (Villa Pisani, Villa Malcontenta, Villa Widmann) vorbei, bevor Sie dann Mestre, das Festland Venedigs, erreichen. Es ist möglich, auf Anfrage und gegen Aufpreis, direkt in Venedig zu übernachten. 

In Venedig, Stadt der Kanäle und Brücken, ist es verboten mit dem Rad zu fahren, aber auch dieses mit der Hand zu schieben. Sie dürfen mit den Rädern nur bis zum Piazzale Roma oder zum Bahnhof Santa Lucia. 

8. Tag: Abreise Mestre/Venedig

Nach dem Frühstück Abreise in eigener Regie, auf Wunsch Zusatznächte oder Rücktransfer nach Bozen.

Reisepreise

Preis in € pro Person *Kat. IKat. II
Doppelzimmer (DZ)630,00730,00
Einzelzimmer (EZ)810,00960,00

Saisonpreise

Vom 01.04.2019 bis 17.05.2019

  • 80,00 € Zuschlag in Kat. I, und Kat. II

Vom 18.05.2019 bis 08.09.2019

  • 110,00 € Zuschlag in Kat. I, und Kat. II

Vom 09.09.2019 bis 27.09.2019

  • 80,00 € Zuschlag in Kat. I, und Kat. II

Zusatzleistungen

  • Rücktransfer Mestre- Bozen p.P. inklusive Rad (Sa. und So.) - 65,00 €
  • Elektrorad - 190,00 €
  • Leihrad mit Gepäcktasche - 80,00 €
  • Helm - 15,00 €

Kinderermäßigung

0 - 2 Jahre
-100% Rabatt in
max. 1 Kind
max. 2 vollzahlende Erwachsene
in der Aufbettung im Doppelzimmer

3 - 6 Jahre
-50% Rabatt in
max. 1 Kind
max. 2 vollzahlende Erwachsene
in der Aufbettung im Doppelzimmer

7 - 10 Jahre
-30% Rabatt in
max. 1 Kind
max. 2 vollzahlende Erwachsene
in der Aufbettung im Doppelzimmer

Zusatznächte

Bozen

Preis in € pro Person*Kat. I/II
Doppelzimmer (DZ)75,00
Einzelzimmer (EZ)100,00

Venedig

Preis in € pro Person*Kat. I/II
Doppelzimmer (DZ)90,00
Einzelzimmer (EZ)150,00

Bewertungen

Von Bozen nach Venedig - Einzeltour
4 / 5 (5 Bewertungen)

Von Bozen nach Venedig

Die Hotels sollten fußläufig in der Nähe der Innenstädte liegen. Das war nur teilweise so.
Die Hotels waren bis auf eines (Puccini am Gardasee) gut bis sehr gut. mehr lesen...

heiß, heißer, Radtour Bozen-Venedig

Wir sind zurück von einer anstrengenden, heißen aber in weiten Teilen wunderbaren Tour. Bei der Einführung in Bozen wurde auf Details der Tour hingewiesen. Die gesamte Strecke ist ausgeschildert mit... mehr lesen...

Radfahren in den Bergen ist besonders reizvoll

Statt 280 km waren es 345 km - das war ein Schreck und ich hätte die Tour nicht mit Kindern, aber vielleicht mit Jugendlichen gemacht. Das war also eine sportliche Tour und dadurch etwas wenig Zeit in... mehr lesen...

Wundervolle Radtour!

Wir fuhren die Radtour Bozen - Venedig im August 2014 zu viert mit eigenen Rädern und waren hellauf begeistert. Die Strecke ist mittels ausgehändigter Karte und den am Weg befindlichen Pfeilen (nur... mehr lesen...

Besser geht es nicht

Liebe Mecklenburger,
eine wirklich wunderbare Radwoche liegt hinter uns, wir sind sehr zufrieden. Man konnte die gesamte Tour nach der Beschilderung fahren, sodass man die sehr guten Unterlagen kaum... mehr lesen...


Jetzt bewerten

* Achtung: Es können Zusatzkosten entstehen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.

Buchen Sie hier

ITA 01

     

Von Bozen nach Venedig - Einzeltour
8 Tage / 7 Nächte
Jeweils Samstag und Sonntag vom 23. März bis 19. Oktober sowie Dienstags und Mittwochs vom 30. April bis 18. September 2019
(Sondertermine ab 5 Personen)

Preis in € pro Person*Kat. IKat. II
Doppelzimmer (DZ)630730
Einzelzimmer (EZ)810960

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Bahn: an Bahnhof Bozen/ ab Mestre (gerne buchen wir RIT Tickets)

Flug: Bolzano ist gut verbunden mit (90-120 Min.) Verona (VRN), Innsbruck (INN).

Parken: Hotelparkplatz ab ca. 90 Euro/Woche, keine Reservierung, zahlbar vor Ort (ohne Gewähr)

Rücktransfer: Mestre- Bozen, Sa. u. So. 65,- Euro

p.P. (inkl. Rad), Reservierung erforderlich.

Weitere Termine auf Anfrage

Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

  • 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7 Tage Servicehotline
  • 4-Stunden Fährfahrt über den Gardasee
  • Eis in der besten Eisdiele von Vicenza
  • Eintritt in die Villa Valmarana ai Nani
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • GPS-Daten auf Anfrage

Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.

Aufpreis Übernachtung in Venedig anstatt Mestre AUF ANFRAGE mit Rückgabe der Leihräder in Mestre.