Radreise: Weser-Radweg Hann. Münden - Cuxhaven

11 Tage / 525 km / ab 730 €

Idyllisch am Zusammenfluss von Werra und Fulda beginnen Sie Ihren Radurlaub in Hannoversch Münden, dem Fachwerkjuwel im Weserbergland. Sie genießen die Weser von der Quelle bis zur Mündung und werden staunen über die landschaftliche Vielfalt dieser Reise. Vom Weserbergland durch die Region Mittelweser in die Hansestadt Bremen und weiter über Bremerhaven entlang der Nordseeküste nach Cuxhaven. Eine tolle Reise!

Tourverlauf der Reise

1. Tag: Anreise Hann. Münden

In eigener Regie. Reisen Sie rechtzeitig an, um die über 700 Fachwerkhäuser und das Weser-Renaissance-Rathaus bestaunen zu können. Parkplätze befinden sich in Hotelnähe, Leihräder am Hotel. Übernachtung in Hannoversch Münden.

2. Tag: Hann. Münden– Bad Karlshafen/Beverungen

Länge: ca. 46-55 km

Beginnend am Weserfelsen, wo Werra und Fulda sich küssen, starten Sie Ihre Tour nach Reinhardshagen und vorbei am einstigen Benediktinerkloster Bursfelde radeln Sie ins barocke Bad Karlshafen. Unterwegs wechseln Sie per Gierseilfähren zum anderen Weserufer. Übernachtung in Bad Karlshafen oder Beverungen.

3. Tag: Bad Karlshafen/Beverungen– Holzminden/Bodenwerder

Länge: ca. 37-55 km

Heute radeln Sie durch die Randgebiete des Sollings! Dieses Waldgebiet zählt zu den größten in Norddeutschland. Sie streifen Schloss Fürstenberg mit seiner Porzellanmanufaktur, ehe Sie Kloster Corvey erreichen und fahren bis zum nächsten kulturellen Highlight: Schloss Bevern - einer der prachtvollsten Bauten der Weserrenaissance. Sehenswert ist die alte Hansestadt Höxter mit ihren Fachwerkbauten. Holzminden ist bekannt als Zentrum der Riech- und Geschmackstoffherstellung. Übernachtung in Holzminden oder Bodenwerder.

4. Tag: Holzminden/Bodenwerder–Hamlen/Rinteln

Länge: ca. 55 km

Sie verlassen Bodenwerder, die Stadt des „Lügenbarons Münchhausen" und fahren zur malerischen Hämelschenburg und werden dann eingefangen von der Rattenfängerstadt Hameln. Auch hier findet man Fachwerkhäuser im Stile der Weserrenaissance. Schließlich erreichen Sie das Städtchen Rinteln. Übernachtung in Hameln oder Rinteln.

5. Tag: Hameln/Rinteln–Minden

Länge: ca. 41-69 km

Schleifenreich windet sich die Weser nach Porta Westfalica. Durch das Wiehen- und Wesergebirge erreichen Sie die norddeutsche Tiefebene. Bad Oeynhausen lockt mit dem „Jordansprudel" - die größte kohlensäurehaltige Thermalquelle der Erde. Ganz eng wird das Tal bei Porta Westfalica, ehe Sie Minden erreichen. Übernachtung in Minden.

6. Tag: Minden–Nienburg

Länge: ca. 63 km

Teils geschütztes Auenland ist Heimat des Weißstorches. Erkunden Sie die Altstadt Nienburgs einmal anders: eine Bärenfährte führt zu den historischen Sehenswürdigkeiten! Einst schützten starke Festungsanlagen die Stadt, die im 30-jährigen Krieg standhalten konnte. Übernachtung in Nienburg.

7. Tag: Nienburg–Verden

Länge: ca. 57 km

Vorwiegend ländliche Idylle entlang des Weges begleitet Sie durch kleine Dörfer und Gehöfte zur Dom- und Reiterstadt Verden. Weite Blicke über das flache Land, Wiesen wie grüne Teppiche, Windmühlen und vereinzelte Bauernhöfe bilden neue Fotomotive. Das einzige deutsche Reitermuseum gibt Einblick in die Geschichte des Pferdes. Übernachtung in Verden.

8. Tag: Verden–Bremen

Länge: ca. 53 km

Am Fuße der Weserdeiche führt diese letzte Etappe durch sattgrünes Wesermarschland, und vorbei an der Storchenpflegestation, dem Höhepunkt Ihrer Radreise der Hansestadt Bremen. Sehenswert sind u.a. das Schnoorviertel, der Roland und das Denkmal der Bremer Stadtmusikanten. Übernachtung in Bremen.

9. Tag: Bremen–Elsfleth

Länge: ca. 40 km

Die heutige Etappe führt entlang der Unterweser auf niedersächsischer Seite nach Elsfleth. Bei Elsfleth gibt es Gelegenheit eine Weserhalbinsel, den Elsflether Sand, zu durchradeln. Übernachtung in Elsfleth.

10. Tag: Elsfleth-Bremerhaven

Länge: ca. 55 km

Im Schutze des Deiches fahren Sie weiter Richtung Norden. Ein frischer Wind, Salzgeruch in der Luft und ganz viel Meer und Möwen zeigen Ihnen, dass Sie an der Küste sind. Wer möchte, kann heute noch einen Ausflug nach Wilhelmshaven unternehmen. Bei Bremerhaven haben Sie die Außenweser erreicht. Es lohnt ein Besuch im „Schaufenster Fischereihafen“. Übernachtung in Bremerhaven.

11. Tag: Bremerhaven-Cuxhaven

Länge: ca. 55 km

Die ersten 9 km radeln Sie durch den großen Überseehafen mit riesigen Anlagen und dem Flair des Freihafens. Vorbei an alten Leuchttürmen fahren Sie direkt entlang der Küste des Niedersächsischen Wattenmeeres. Lassen Sie sich verzaubern von kleinen Fischerdörfern und herrlich weißen Stränden gespickt mit bunten Strandkörben. In Cuxhaven bietet das Informationszentrum Nationalpark Wattenmeer noch tiefere Einblicke in diese Kulturlandschaft. Aber auch das Hafenbollwerk „Alte Liebe“ und der Leuchtturm „Dicke Berta“ warten auf Ihren Besuch. Nachmittags individuelle Abreise oder Verlängerung

Reisepreise

Preis in € pro Person *Kat. IIKat. I
Doppelzimmer (DZ)830,00730,00
Einzelzimmer (EZ)1.110,00980,00

Saisonpreise

Vom 01.08.2019 bis 30.09.2019

  • 20,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 20,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 27.04.2019 bis 17.05.2019

  • 20,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 20,00 € Zuschlag in Kat. II

Vom 18.05.2019 bis 31.07.2019

  • 50,00 € Zuschlag in Kat. I
  • 50,00 € Zuschlag in Kat. II

Zusatzleistungen

  • Elektrorad - 220,00 €
  • Leihrad mit Gepäcktasche - 85,00 €

Zusatznächte

Hann. Münden

Preis in € pro Person*Kat. IIKat. I
Doppelzimmer (DZ)55,0044,00
Einzelzimmer (EZ)77,0055,00

Bewertungen

Weser-Radweg Hann. Münden - Cuxhaven
5 / 5 (2 Bewertungen)

Wunderschöne Radtour

Von den Reiseunterlagen bis zum Gepäcktransport sind wir sehr zufrieden mit der Organisation dieser Radtour. Auch die Unterkünfte waren durchweg gut bis sehr gut, sowohl von der Lage als auch von der... mehr lesen...

Sehr empfehlenswerte Tour

Mitte bis Ende Juni 2016 haben wir (beide 59 Jahre alt). Strecke von Hann. Münden bis Cuxhaven unter die Räder genommen. Nur zwei Worte sind für eine Beschreibung notwendig: Einfach toll ! Es gibt... mehr lesen...


Jetzt bewerten

* Achtung: Es können Zusatzkosten entstehen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.

Buchen Sie hier

WES 03

       

Weser-Radweg Hann. Münden - Cuxhaven
11 Tage / 10 Nächte
Täglicher Reisebeginn vom 07. April bis 14. Oktober 2018

Preis in € pro Person*Kat. IIKat. I
Doppelzimmer (DZ)830730
Einzelzimmer (EZ)1.110980

Achtung: Diese Reise ist nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet.

Bahn: an Hauptbahnhof Hannoversch Münden/ ab Bahnhof Cuxhaven (gerne buchen wir RIT-Tickets)

Parken: Begrenzte Parkplätze beim Anreisehotel, Parkmöglichkeiten beim Parkplatz „am Tanzwerder".

Rücktransfer: per Kleinbus (inkl. Rad): Cuxhaven - Hann. Münden 90,- Euro p.P. Reservierung bei Reiseanmeldung erforderlich, Zahlung vor Ort. Oder Bahnrückfahrt in eigener Regie, Fahrzeit jeweils ca. 4 Stunden.

Zimmer mit Du/WC oder Bad/WC

  • 10 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie, inklusive Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • 7 Tage Servicehotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • GPS Daten auf Anfrage

Unsere Leistungen werden in den Sprachen Deutsch und Englisch kommuniziert.

Nicht im Reisepreis enthaltene Kurtaxe, Citytax oder Kulturabgabe beträgt pro Person/Übernachtung 2,00-3,00 Euro, zahlbar vor Ort.