Eine traumhafte Reise von Helga Olejnik

Dieser Reisebericht bezieht sich auf folgende Reise:

Elberadweg Wittenberg - Dresden

Elberadweg Wittenberg - Dresden

7 Tage / 234 km / ab 449 €

Bewusst habe ich mich für die Reise flussaufwärts entschieden - zum einen sind die Windverhältnisse so günstiger, was sich auf dieser Fahrt im Juni auch wirklich bewahrheitet hat, zum anderen kommt man so am Ende in die besonders spektakulären Landschafen (Elbsandsteingebirge) sowie in besonders interessante Städte (Dresden, Meißen).
Der Radweg ist exzellent ausgebaut, zu 95% auf gut asphaltierten Wirtschaftswegen oder auf dem Deich/direkt an der Elbe, ohne Autoverkehr. Die Tagesetappen sind gut machbar, nur der erste Tag mit fast 70 km ist mir am Ende nicht so leicht gefallen - es empfiehlt sich, an diesem Tag wirklich früh aufzubrechen, um genügend Pausen machen zu können. Der Radweg ist praktisch durchgängig ganz eben, nur zwischen Dresden und Bad Schandau sind 3 kleinere Steigungen enthalten, die aber leicht zu bewältigen sind.
Die Rückfahrt von Bad Schandau nach Dresden habe ich nicht mit der (schnellen) S-Bahn gemacht, sondern mit dem Schiff, was landschaftlich besonders schön ist, da man vom Wasser aus an den Ufern vieles sieht, was einem vom Radweg aus verborgen bleibt.

Bewertungen

Gepäcktransport

Reisebetreuung

Radqualität

Beratung

Reiseunterlagen

Unterkunft