Ostseeradweg Dänemark

820 km Radweg, Inselhopping, einzigartige Natur und viel Radspaß - Erfahren Sie mehr über den dänischen Teil des Ostseeradwegs - Einer der beliebtesten Radwege in Europa

Dänemarks Ostseeradweg ist ein Paradies für Fahrradfahrer. In kaum einem anderen Land fahren so viele Menschen täglich mit dem Fahrrad. Das liegt nicht nur an den über 10.000 km ausgebauten Radwegen, sondern auch an der einzigartigen Natur. Lebendige Küsten, das weite Meer, schroffe Steilküsten, romantische Wälder und Seen wechseln sich in der Landschaft Dänemarks ab. Somit wird Radfahren am Ostseeküstenradweg in Dänemark garantiert nicht langweilig.

Ostseeküstenradweg N8 in Dänemark

Über 820km lang schlengelt sich der beliebte Radweg meistens an den Ostseeküsten Dänemarks entlang. Die offizielle Bezeichnung heißt "N8" und ist entsprechend ausgeschildert. Sie fahren meisten auf naturbelassenen Radwegen und nutzen für das Inselhopping Fähren. Dabei kommen Sie durch romantische Altstädte, vielen Sehenswürdigkeiten sowie urigen Dörfern die zur kleinen Rast einladen.

Der Radweg startet in Padburg (Grenzstadt zu Flensburg) und führt dann im Form einer Acht über Sonderburg, Insel Tranderup wieder aufs Festland in Richtung Nieburg, Nästved, Vordingburg, Nyköbing Falster, Maribo, Nakskov, Svendborg, Foburg, Kolding zurück zum Startpunkt bei Padburg.

Karte von Dänemark und dem dänischen Ostseeradweg N8
Ostseeradweg Dänemark Karte

Wetter & Klima

Das Klima am dänischen Ostseeradweg ähnelt dem im Norden Deutschlands. Obwohl Dänemark von Nord- und Ostsee umgeben ist, regnet es hier nur unwesentlich mehr als in Deutschland. Wie im Rest von Nordeuropa herrscht auch in Dänemark das typische kühl-gemäßigte Klima.

Die Sommer sind nicht allzu warm und im Winter wird es nicht besonders kalt. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei etwa 7,5°C und im Sommer klettert das Thermometer selten über 20°C.

Für einen Fahrradurlaub eignen sich die Sommermonate von Mai bis August. Im Mai und Juni können Sie sich auf eine freundliche und stabile Wetterlage freuen, die für eine Fahrradtour besonders gut geeignet ist. Wenn Sie Ihren Urlaub aber mit einem Sprung in die Ostsee kombinieren möchten, sollten Sie lieber von Juli bis September in Dänemark Fahrrad fahren. Vorher kann die Ostsee noch ziemlich kalt sein. 

Empfohlene Radtouren