Über 30 Jahre Erfahrung | Ihr Partner für Rad- und Wanderreisen:
✓ Gepäcktransport von Hotel zu Hotel ✓ (E-)Bikes ✓ Hotels inkl. Frühstück ✓ Reiseunterlagen,..

Ausgezeichnet
4,4 / 5 Sternen
(981 Bewertungen)

Traumradreise auf dem wunderschönen Saaleradweg ☀️

Karte des Saale Radwegs
Übersicht Ihrer Vorteile
  • Touren inkl. Hotels und Gepäcktransport
  • Umfangreiche Routenhefte & GPS-Daten
  • Top Markenleihräder buchbar
  • Über 30 Jahre Erfahrung

Radurlaub auf dem Saaleradweg

Herrschaftliche Burgen, romantische Flusstäler und hin und wieder ein Glas Wein: Radeln Sie entlang der Saale auf einem der schönsten Flussradwege Deutschlands. Der Saaleradweg lotst Radreisende von der Saalequelle in Oberfranken bis ins Jerichower Land an der Elbe und eignet sich perfekt für alle, die Abwechslung lieben. Hier treffen Sie auf sehenswerte Auenwälder, enge Schluchten, stille Feldwege, malerische Stauseen und vor allem viel Kultur und Geschichte – also: Rauf auf den Sattel!!


  • Gesamtlänge exakt 403 Kilometer
  • viele Kulturdenkmäler wie Schlösser, Burgen und Ruinen am Radwegrand
  • unterwegs in der nördlichsten Weinregion Europas: Saale/Unstrut
  • einer der abwechslungsreichsten Flussradwege Deutschlands
Saale Touren entdeckenMehr Infos zum Saale RadwegGratis Katalog bestellen

Beliebte Radtouren am Saale Radweg

Die Saale im Überblick

Entlang der Saale finden Sie zahlreiche Städte von historischer und kultureller Bedeutung. Jede als Highlight für sich belohnt Sie zwischen Ihren Radetappen mit einzigartigen Orte, die mit ihren Geschichten faszinieren. Wir verraten Ihnen die besten Ausflugstipps. So lernen Sie das wunderschöne Mitteldeutschland kennen!

Die Universitätsstadt Jena

Jena steht für Kultur und Geschichte, aber auch für Innovation und Fortschritt. Die Stadt gilt als Wiege der optischen Industrie Europas. Hier empfehlen wir einen Besuch im Deutschen Optischen Museum. Oder wie wäre es mit einer Besichtigung des Zeiss-Planetariums? Darüber hinaus laden die traumhaften Gassen Jenas zum Erkunden ein. Lassen Sie in den zahlreiche Cafés und Restaurants die Seele baumeln.

Unser Geheimtipp: Die mittelalterliche Hügelfestung Leuchtenburg mit integriertem Porzellanmuseum südlich von Jena vermittelt nicht nur das Porzellanhandwerk, sondern liefert auch einen atemberaubenden Panoramablick über die Region.

Blick auf Jena bei Sonnenuntergang

Magdeburg: die Ottostadt

Das 1.200 Jahre alte Magdeburg trägt seinen Beinamen „Ottostadt“ aufgrund des Physikers Otto von Guericke, der in der Stadt sowohl geboren als auch beigesetzt wurde. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das dortige Otto-von-Guericke-Museum als echter Touristenmagnet fasziniert. Doch auch neben dem Museum hat die Stadt einiges zu bieten: Wie wäre es mit einer Besichtigung der Grünen Zitadelle, einem rosa-gestreiften Gebäude des Künstlers Friedensreich Hundertwasser? Außerdem lockt das imposante Schiffshebewerk Rothensee und die Kanalbrücke Magdeburg im Norden.

Übrigens: Die Brücke ist die längste ihrer Art in Europa – wahrlich beeindrucken!

Blick auf den Dom zu Magdeburg
Blick auf den Dom zu Magdeburg

Merseburg: die Stadt der Zaubersprüche

Merseburg ist eine der ältesten Städte Mitteldeutschlands und hat mit dem Dom als „Merseburger Stadtkrone“ eine der wohl schönsten Stadtansichten weit und breit. Besuchen Sie den mittelalterlichen Franzosen-Brunnen, den es bereits seit mehr als 400 Jahren gibt und erfahren Sie bei einem Stadtrundgang, was es mit den berühmten Merseburger Zaubersprüchen auf sich hat.

Merseburg - Malerische Idylle am Stadtsee

Das romantische Naumburg

Im Herzen der Burgen- und Weinregion an der Saale-Unstrut liegt Naumburg als Mittelpunkt des nördlichsten deutschen Weinanbaugebiets. Staunen Sie über wunderschöne Bauwerke aus der Zeit der Romantik und der Gotik mit all ihrer Farbenpracht. Zusammen mit lokalen Bürgerhäusern aus der Renaissance und des Barocks bietet die Region traumhafte Rundumblicke. Erkunden Sie die malerischen Gassen Naumburgs, die Sie zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt leiten. Hierbei sticht eindeutig das Wahrzeichen der Stadt heraus: Der Naumburger Dom ist seit 2018 UNESCO-Welterbestätte und einer der bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters.

Naumburg: Blick auf den Weinberg und Freyburg

Die Kulturstadt Weimar

Weimar verbinden viele mit den berühmten Schriftstellern Goethe und Schiller – und dem Leben und Wirken dieser beiden Persönlichkeiten wird in Weimar viel gewidmet. Hier finden Sie das Wohnhaus Goethes und das Schillerhaus mit integriertem Museum. Doch auch das Goethe-Schiller-Denkmal aus dem Jahr 1857 vor dem Deutschen Nationaltheater zeugt von der Bedeutung dieser beiden Dichter und Denker.

Darüber hinaus empfehlen wir einen Besuch im imposanten Stadtschloss Weimar direkt im Zentrum der Stadt. Auch die Gedenkstätte Buchenwald liegt ganz in der Nähe von Weimar. Bei einem verlängerten Aufenthalt in der Stadt bietet sich eine Besichtigung der Gedenkstätte an.

Deutsches Nationaltheater mit Goethe und Schiller in Weimar Thüringen

Halle an der Saale: die 1000-jährige Salinestadt

Halle an der Saale beherbergt mit der Halloren Schokoladenfabrik die älteste bis heute produzierende Schokoladenfabrik Deutschlands. Doch nicht nur Süßes hat hier Tradition, auch im Salzigen kennt sich die Stadt aus. Das Hallesche Salinemuseum vermittelt Wissenswertes zur Gewinnung des Minerals.

Abseits aller Kulinarik präsentiert das Landesmuseum für Vorgeschichte eindrucksvoll die lange Geschichte der Region und der dort lebenden Menschen. Das Beatles-Museum ist ein echter Geheimtipp! Intellektuell gestärkt schlendern Sie durch das Paulusviertel, eine der schönsten Ecken von Halle und blicken bereits mit Vorfreude auf Ihren nächsten Trip nach Halle an der Saale.

Die Giebichenstein Burg in Halle an der Saale

Bernburg: eine architektonische Pracht

Rund 40 Kilometer Luftlinie südlich von Magdeburg liegt das beschauliche Bernburg. Die Stadt glänzt mit architektonischen Meisterwerken und prächtiger Gartenkunst. Etwa das Schloss Bernburg oder der 26 Meter hohe Keßlerturm sind wahre Touristenmagnete. Von der Spitze des Turms haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und das gesamte Saaletal – und bei gutem Wetter sogar bis zum Brocken.

Neben den architektonischen Augenweiden Bernburgs bietet die umliegende Natur an der Saale mit ihrer Nähe zum Harz ideale Orte für abwechslungsreiche Ausflüge und entspannende Trips – ob zu Fuß oder per Sattel. Besonders der Bernburger Gletschergarten aus der Saaleeiszeit besitzt eine einzigartige Landschaft und ist daher unsere klare Empfehlung.

Blick auf die Altstadt in Bernburg an der Saale

Erfurt: die Stadt der Brücken

Die Stadt Erfurt ist reich an Geschichte und Kultur. Besonders die Erfurter Altstadt mit ihren beschaulichen Gassen und Straßenzügen lockt seit Jahrzehnten Besucher aus aller Welt in die Hauptstadt Thüringens. Über den Fluss Gera und seine zahlreichen Nebenarme führen mehr als 150 Brücken. Die wohl bekannteste Brücke ist die Krämerbrücke. Das außergewöhnliche an ihr ist, dass sie komplett bebaut und bewohnt ist. Das macht sie beinahe einzigartig in Europa. Hier finden Sie zahlreiche Cafés und Restaurants zum Genießen sowie kleine Geschäfte, in denen Sie mit Sicherheit das ein oder andere Souvenir entdecken.

Doch auch die Zwillingsbauten, der Erfurter Dom mit einer Höhe von 80 Metern und die Severikirche sind unübersehbare Highlights Erfurts. Sie überragen das Stadtbild und sind daher schon von Weitem zu erblicken. Vom naheliegenden Petersberg erhalten Sie einen beeindruckenden Gesamtanblick von der Stadt – einfach atemberaubend!

Blick auf die Krämerbrücke in Erfurt

Unsere Radreise-Empfehlungen auf dem Saaleradweg

Die beliebten Radtouren entlang der Saale sind von zahlreichen Highlights und Sehenswürdigkeiten geprägt. Bei uns finden Sie die schönsten und beliebtesten Touren, mit denen Sie die beschaulichsten Orte entdecken – Urlaube zum Verlieben!

Ausgezeichnete Region

4,4 / 5 Sternen
von 14 Radreisenden bewertet.

Radtour von Jena nach Magdeburg

Ausgangspunkt Ihrer traumhaften Radreise von der Universitätsstadt in die „Ottostadt“ Magdeburg ist das malerische Jena. Hier empfehlen wir Ihnen eine Besichtigung im Deutschen Optischen Museum, denn in der Wiege der optischen Forschung Europas gehört ein solcher Besuch einfach dazu.

Auf Ihrer ersten Etappe radeln Sie in das idyllische Saalfeld, überqueren die Saalebrücke und erkunden den Heinrich-Heine-Park. Ganz in der Nähe befindet sich mit den Thüringer Bauernhäusern eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands. Wie wäre es also mit einem kurzen Stopp, ehe Sie am nächsten Tag dem Saaleradweg weiter nach Naumburg folgen? Entlang des Weges entdecken Sie die drei Dornburger Schlösser und in der Stadt Naumburg angekommen, lohnt sich ein Bummel durch den historischen Stadtkern.

Die Giebichenstein Burg in Halle an der Saale

Die nächsten Tage, in denen Sie nach Halle und Bernburg radeln, sind gefüllt mit einem Highlight nach dem anderen: das imposante Merseburger Schloss, die Burg Giebichenstein bei Halle oder das alte Renaissance-Schloss in Bernburg mit der naheliegenden Altstadt. Doch auch die weiteren Höhepunkte zwischen Bernburg und Magdeburg haben es in sich! Unberührte Natur und stille Feldwege erwarten Sie auf Ihrer Tour nach Barby, wo ganz in der Nähe die Saale in die Elbe mündet. Sind Sie in Magdeburg angekommen lautet unsere Empfehlung eindeutig: das Otto-Guericke-Museum. Optional bieten wir Ihnen auf Ihren Wunsch einen verlängerten Aufenthalt in Magdeburg, um diese traditionsreiche Stadt ausgiebiger zu erkunden!

Wunderbare Sterntour bei Naumburg

Erkunden Sie auf dieser unvergesslichen Sterntour bei Naumburg fünf Tage lang die traumhaften Landschaften der Region. Nach Ihrer Anreise in Naumburg in eigener Regie lohnt sich ein Stadtbummel, um sich direkt mit den malerischen Gassen der historischen Altstadt bekannt zu machen, ehe Sie am nächsten Tag zu Ihrer ersten Tour aufbrechen. Diese widmet sich ganz dem Wein und den Burgen im Unstrut-Tal. Hier radeln Sie in den Winzerort Freyburg und besichtigen regionale Weinkellereien – auch die der bekannten Marke „Rotkäppchen“. Die lokalen Winzer wissen einfach mit ihren fantastischen Produkten zu überzeugen – und das am besten mit Blick auf das atemberaubende Weinanbaugebiet.

Naumburg: Blick auf den Weinberg und Freyburg

Die nächste Etappe starten Sie zunächst mit einer Bahnfahrt nach Dornburg. Hier finden Sie inmitten der weiträumigen Weinberge drei märchenhafte Schlösser mit einer über 800-jährigen Geschichte: das Alte Schloss, das Rokokoschloss mit integrierter Porzellansammlung sowie das Renaissanceschloss, von dessen Schlossgärten bereits Johann Wolfgang von Goethe schwärmte. Nachdem Sie die eindrucksvollen Bauten besichtigt haben, radeln Sie zurück nach Naumburg und passieren dabei die Orte Saaleck und Bad Kösen.

Ihre letzte Sterntour führt Sie nach Weimar. Dafür durchqueren Sie erneut Bad Kösen und verlassen das Saale-Unstrut-Gebiet. Entlang des Nebenflusses Ilm führt Sie der Strom in die „Goethe-Schiller-Stadt“ Weimar. Dort erwarten Sie zahlreiche geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten und Orte des Gedenkens, wie etwa das Goethe-Schiller-Denkmal oder die Gedenkstätte Buchenwald. Fasziniert von der bewegten Geschichte der Stadt radeln Sie zurück nach Naumburg, wo wir Ihnen auf Wunsch gerne einen verlängerten Aufenthalt buchen.

Doppelsterntour bei Weimar und Naumburg

Entdecken Sie mit unserer achttägigen Doppelsterntour Weimar-Naumburg die schönsten Orte der Saale-Unstrut-Region und statten Sie bei einem entspannten Tagestrip Erfurt einen Besuch ab. Startpunkt Ihres Traumurlaubs ist das beschauliche Naumburg, von wo aus Sie Ihre erste Etappe nach Freyburg radeln – und das immer entlang der plätschernden Unstrut! Dort angekommen besichtigen Sie lokale Weinkellereien sowie die der bundesweit bekannten Kellerei Rotkäppchen.

Inmitten von Weinbergen führt Sie Ihre Radreise an der Saale zu den drei Dornburger Schlössern, die mehr als 800 Jahre regionale Geschichte verkörpern.

Blick auf Jena bei Sonnenuntergang

Besonders das Renaissanceschloss sticht hier mit seinem spektakulären Schlossgarten heraus, der bereits Goethe in seinen Bann zog. Im Anschluss radeln Sie am Folgetag über das Solebad Bad Kösen nach Weimar, wo Ihr zweiter Aufenthaltsort liegt. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, bei Apolda in einem der zahlreichen Weinlokale und Biergärten der Region Rast zu machen. Angekommen in Weimar haben Sie einen Ruhetag und ausreichend Zeit, die Stadt mit all ihrer Kultur und Geschichte eingehend kennenzulernen. Die Geschichte der Stadt ist maßgeblich durch das Wirken Goethes und Schillers sowie durch den Einfluss des Bauhaus gezeichnet – die zahllosen Sehenswürdigkeiten wissen wahrlich zu überzeugen.

Ihre nächste Etappe führt Sie in die Kurstadt Bad Berka, wo Sie sich in den berühmten Heilquellen entspannen, ehe Sie zurück nach Weimar fahren und das Schloss Belvedere besichtigen. Der fantastische Schlosspark sowie die angeschlossene Orangerie laden zum Verweilen ein. Mit aller Vorfreude blicken Sie dem nächsten Tag entgegen, an dem Sie sich nach Erfurt, Thüringens Hauptstadt, begeben.

Erfurt ist mit dem Zug schnell erreicht und wartet mit zahlreichen Highlights auf. Insbesondere empfehlen wir einen Besuch im Erfurter Dom mit der unmittelbar daneben liegenden Severikirche sowie die Krämerbrücke, die längste durchgehend bebaute Brücke in Europa. Hier entdecken Sie Cafés und Restaurants sowie zahlreiche Läden, in denen Sie mit Sicherheit das ein oder andere Souvenir für Sie und Ihre Liebsten finden werden. Das Beste: Mit dem Fahrrad gelangen Sie an allen sehenswerten Orte im Handumdrehen.

Nach Ihrer Rückkehr nach Weimar haben Sie selbstverständlich eine Option auf Verlängerung, die wir Ihnen gerne auf Wunsch buchen.

Zusatzleistungen inklusive – für eine entspannte Saale-Radtour

Mit unseren exklusiven Radtouren bieten wir Ihnen komfortable Zusatzleistungen ohne Mehrkosten an, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir kümmern uns um Ihr körperliches, leibliches und seelisches Wohl und sorgen so dafür, dass Sie einen unvergesslichen Urlaub erleben.

Komfortable Unterkünfte am Saale Radweg

Alle Hotels sind sauber sowie gepflegt und verfügen über eine Dusche oder Bad. In allen Unterkünften erhalten Sie ein reichhaltiges Frühstück. Damit starten Sie gut genährt in den Tag und können sich auf Ihre täglichen Ausflüge freuen.

Bei allen Hotels erhalten Sie ein reichhaltiges Frühstück.
Bei allen Hotels erhalten Sie ein reichhaltiges Frühstück.

Gepäcktransport von Hotel zu Hotel

Damit Sie den ganzen Tag über freie Fahrt haben, transportieren wir Ihr Gepäck von Hotel zu Hotel. So brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen und genießen die traumhaft schöne Natur in aller Leichtigkeit.

Wir transportieren Ihr Gepäck jeden Tag von Hotel zu Hotel.
Wir transportieren Ihr Gepäck jeden Tag von Hotel zu Hotel.

Individuelle Radreise am Saale Radweg

Alle Fahrradtouren sind individuelle Reisen ohne Reiseführer. Somit haben Sie keinen Stress und radeln die Etappen in Ihrem eigenen Tempo. Pausen legen Sie ganz nach Ihrem Gusto ein. Somit haben Sie die Möglichkeit, länger an bestimmten Orten zu verweilen und durch die zahlreichen Ortschaften zu bummeln. Genießen Sie Ihre Radtour in vollen Zügen!

Reiseunterlagen mit Tipps zur Tagesplanung

In unseren umfangreichen Reiseunterlagen finden Sie detaillierte Vorschläge und Tipps für die Tagesplanung. Selbstverständlich können Sie auch komplett davon abweichen und etwas Eigenes planen. Wichtig ist nur, dass Sie abends am Zielort beziehungsweise in Ihrer Unterkunft ankommen.

Sie erhalten umfangreiche Reiseunterlagen zu jeder gebuchten Reise.
Sie erhalten umfangreiche Reiseunterlagen zu jeder gebuchten Reise.

Fahrräder leihen und bei Panne zur Stelle

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Fahrräder und E-Bikes bei uns entgeltlich zu mieten. Im Falle einer Reifenpanne oder anderer Komplikationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns über unsere Servicehotline +49 (0) 3831 30676-0.

Reifenpanne mit unseren geliehen Fahrrädern? Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Reifenpanne mit unseren geliehen Fahrrädern? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Fahrradverleih Jung und Junggebliebene

Der Saaleradweg ist bestens ausgebaut und einheitlich ausgeschildert. Dennoch gilt der Saaleradweg als anspruchsvoller Radweg. Dieses Profil wird ihm allerdings vor allem wegen der ersten Etappen zugeschrieben. Direkt nach der Saalequelle im Fichtelgebirge geht es durch hügeliges Gelände, durch Schluchten und über Gipfel. Im weiteren Verlauf, vor allem ab Saalfeld, geht es jedoch nur noch über sanfte Hügel. Deshalb bieten wir unsere Radreisen erst von dort aus an. Das macht unser Angebot besonders für Radreiseanfänger und Pedalritter angenehm und erholsam – auch für Groß und Klein!

Darüber hinaus bieten wir Ihnen Mieträder und Pedelecs zur Leihe an. Auf diesem Weg gestalten wir Ihren Fahrradurlaub so angenehm wie möglich, da Sie sich sowohl bei Ankunft als auch nach Ende Ihres Urlaubs keine Gedanken um Ihr persönliches Rad machen müssen.

2 Fahrradfahrer, männlich und weiblich, auf Radweg zu der Kamera hinfahrend.

Detailliertes Infomaterial für Ihren Traumurlaub

Damit Sie optimal auf Ihre Fahrradtour auf dem Saaleradweg vorbereitet sind, stellen wir Ihnen umfangreiches Infomaterial zur Verfügung. Neben einer detaillierten Karte der Region erhalten Sie von uns eine Entfernungstabelle für die einzelnen Abschnitte. So haben Sie auf einen Blick, wie lange Sie in etwa für die Strecken benötigen. Die Zeitangaben sind dabei gerundet und beziehen sich auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 Kilometern pro Stunde.

Städte und Orte entlang des Saaleradwegs

Apolda, Bad Berka, Bad Kösen, Bad Sulza, Bernburg, Dornburg, Erfurt, Freyburg, Halle an der Saale, Jena, Magdeburg, Mellingen, Merseburg, Naumburg, Saalfeld, Weimar

grüne Karte des Saales Radwegs von Saalfeld nach Schönebeck


Katalog bequem online bestellen

Lassen Sie sich von über 350 erlebnisreichen Radreisen inspirieren. Bestellen Sie Ihren kostenfreien Radreisekatalog bequem nachhause.

Jetzt Gratis Katalog bestellen

Alle Saale Radtouren
 

Ab 699 €

Saale-Radweg

Das Schönste, was die Saale zu bieten hat, sind die Burgen an Ihrem Lauf. Von der Quelle bis zur Mündung stehen sie zu beiden Seiten der Saale in dichter Folge wie kaum an einem anderen deutschen Fluss. Alte thüringische Städte wie Saalfeld und…

Dauer
7 Tage
Länge
ca. 277 - 297 km
Reisecode
SAA 02
4,5 / 5 Sternen

Logo: Unsere Top Radreise
Ab 399 €

Sterntour im Weinanbaugebiet Saale-Unstrut

Dieses traditionsreiche Weinbaugebiet Saale-Unstrut liegt am Anfang des romantischen Saaletales um Naumburg und an den Hängen der Unstrut bei Freyburg. Viele Städte und Orte sind von ihrer Geschichte her interessant, aber auch deshalb, weil sie…

Dauer
5 Tage
Länge
ca. 158 km
Reisecode
ST SAA 03

Logo: Unsere Top Radreise
Ab 569 €

Doppelsterntour Naumburg – Weimar

Folgen Sie den Spuren der Dichter & Denker entlang der Saale und Unstrut. Auf Ihrer Radtour werden Sie viele Burgen und Schlösser entdecken, schließlich sind in der Umgebung mehr als 800 Jahre Geschichte vereint. Für Weinliebhaber bieten die…

Dauer
8 Tage
Länge
ca. 150 - 200 km
Reisecode
ST SAA 05

Sterntouren um Weimar

Folgen Sie den Spuren der Dichter & Denker entlang der Saale und Unstrut. Auf Ihrer Radtour werden Sie viele Burgen und Schlösser entdecken, schließlich sind in der Umgebung mehr als 800 Jahre Geschichte vereint. Für Weinliebhaber bieten die…

Dauer
6 Tage
Länge
ca. 235 km
Reisecode
ST SAA 04

Unentschlossen? Jetzt aktuellen Katalog kostenfrei bestellen!

NEU: Katalog Radreisen & Wandern 2024

Über 350 Radreisen in beeindruckenden Urlaubsregionen warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

2024: Sorglos buchen und beruhigt reisen

Erfahren Sie mehr darüber, warum Sie Ihren Urlaub 2024 bei uns sicher und flexibel buchen können.

Gepäcktransport
von Hotel zu Hotel

Buchung von
Leihrädern möglich

Umfangreiche
Reiseunterlagen

Über 30 Jahre
Erfahrung