Fragen zur Ihrem Radurlaub

Das bedeutet: Sie radeln die von Ihnen gewählte Reise ohne Gruppenbindung und entscheiden damit selbst, wann Sie morgens starten, wo Sie eine Pause einlegen und welcher Besichtigung Sie folgen möchten.
Wir kümmern uns um eine (möglichst perfekte) Reiseorganisation: Karten- und Tourenbeschreibung, Gepäcktransportservice, Buchung geeigneter Hotels, Leihräder u.v.m.

Sie sind als Gruppe unterwegs. Ein Reiseführer zeigt Ihnen den Weg und gibt viele Informationen zu Land und Leuten. Es macht Spaß, mit Gleichgesinnten unterwegs zu sein. Wie genau das Alter oder die Zusammensetzung der Gruppe sein wird, das lässt sich vorher nicht sagen. Aber ein gemeinsames Interesse an Radtouren ist wohl nicht zu leugnen. 

Nein. Es ist eine individuelle Radreise, allerdings muss die Mindestteilnehmerzahl erreicht werden, da sonst die Reise nicht stattfindet.

Unsere Touren sind so gestaltet, das sie von einem gesunden, durchschnittlichen Menschen gefahren werden können, ohne über besondere Fahrpraxis auf Langstrecken verfügen zu müssen. Ob Ihre Gesundheit den Anforderungen einer solchen Reise gewachsen ist, bitten wir Sie im besonderen Falle eventuell durch Ihren Arzt beurteilen zu lassen.

Bis zu einem geswissen Grad, können wir die Touren variieren, dies sollte aber vor einer Reiseanmeldung mit uns besprochen werden.

Nein, Sie haben die Möglichkeit während der Tour Zusatznächte zu buchen, geben Sie diese einfach bei Ihrer Reiseanmeldung an. Desweiteren besteht in ausgesuchten Gebieten die Möglichkeit der sogenannten Sternentouren, hierbei haben Sie die Möglichkeit ohne Quartierswechsel mit Tagestouren die Umgebung zu erkunden.

Sie fahren die kürzeste Straßenverbindung oder Sie nutzen als Abkürzung die Bahn oder das Schiff. 

Sie befahren bei uns überwiegend Radwege, radgeeignete Wege bzw. Landstraßen mit wenig Verkehr. Bundesstraßen sind für uns tabu und kommen nur in Frage, wenn es absolut unvermeidbar ist. Dann allerdings nur wenige Meter.

Alle unsere Touren sind in folgende Schwierigkeitsgrade eingeteilt:

  • 1: Touren ohne große Steigungen in meist flachem Gelände
  • 2: flach bis leicht hügeliges Gelände mit Höhenunterschieden bis ca. 150m
  • 3: hügeliges Gelände mit bergigen Abschnitten mit Höhenunterschieden von 150-300m
  • 4: schwierige Etappen im bergigem Gelände Höhenunterschiede über 300m

Sie haben die Möglichkeit bei einigen Touren die Strecke in umgedrehter Reihenfolge zu erradeln. Kontaktieren Sie uns einfach.

Auch im Urlaub möchten Sie Ihren treuen Vierbeiner um sich haben. Auf Anfrage ist es möglich Ihren Hund mit zunehmen.

Wir empfehlen ein Tourenrad mit Gangschaltung, damit können Sie unterschiedliche Beläge gut befahren. Der Einsatz eines Mountainbikes ist nicht nötig. Aufgrund wechselnder Beläge sind unsere Reisen für Rennräder nicht geeignet.

Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld bei der Bahn, ob das Fahrrad zu Ihrem Termin transportiert werden kann. in der Hauptreisezeit kann es zu Engpässen kommen. Sollte dies einmal der Fall sein, besteht die Möglichkeit Ihr Fahrrad per Versand zum Starthotel zu verschicken.

Sie erhalten in den Reiseunterlagen zu den einzelnen Touren eine Auflistung der Parkplatzmöglichkeiten. Allgemeine Informationen finden Sei bereits auf unserer Homepage oder im Katalog.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit mit Ihrem eigenen Rad die Strecken zu erradeln. Auch Ihr eigener Sattel kann weitgehend problemlos montiert und eingestellt werden, wenn die Sattelstützen passen.

Die Fahrräder stehen im ersten Übernachtungshotel bei Anreise für Sie bereit. Am Ende Ihrer Radtour können Sie Ihre Leihräder im letztn Hotel angeschlossen stehen lassen. Geben Sie den Schlüssel einfach an der Rezeption ab.

Sie erhalten von uns als Leihrad ein hochwertiges und technisch einwandfreies Markenrad. Für den Fall der Fälle, dass Sie unterwegs einmal mit diesem Leihrad eine Radpanne erleiden, bekommen Sie bei Anreise ein Reparatur-Set mit Flick-und Werkzeug. Weiter steht eine Liste von Werkstätten zur Verfügung, bei denen Sie kleine Dienste bzw. Reparaturen gegen Vorkasse und Beleg durchführen lassen können. Die Auslagen erstatten wir Ihnen (bis zu einer bestimmten Höhe) nach Ihrer Rückkehr gegen Vorlage des Beleges.