Radtouren im Harz

ab 429 €,-*

Sterntouren Wernigerode / Harz »

6 Tage / 119 km ST HRZ 01

Die Sterntour im romantischen Ostharz verbindet erlebnisreiche Radetappen in einer interessanten Kulturlandschaft mit einem entspannten Aufenthalt im beschaulichen ... mehr »

ab 498 €,-*

Romantischer Ostharz »

7 Tage / 182 km HRZ 01

Der Harz ist immer eine Reise wert! Wer hier ans Wandern denkt, liegt gewiss nicht falsch. Doch lässt sich diese wunderbare Kulturlandschaft ebenso schön erradeln. ... mehr »

ab 0 €,-*

NEU: Wanderreise von Wernigerode bis Quedlinburg »

7 Tage / 55 km WAHZ 02

Unter Wanderfreunden ist der Harz als eine der schönsten Wanderregionen Deutschlands bekannt und wird vom berühmten Harzer-Hexen-Stieg mit knapp 100 Kilometern Länge ... mehr »

Radtouren im Harz - Einer der schönsten Regionen

Erleben Sie das höchste Gebirge Norddeutschlands und unserer Meinung nach einer der schönsten Regionen in Deutschland. Besuchen Sie ausgedehnte Wälder, teils landwirtschaftlich genutzte Hochflächen, tief eingeschnittene Täler mit wilden Flussläufen und wunderschöne Wasserfälle sowie atemberaubende Stauteiche und Stauseen. Neben der wunderschönen Natur, besuchen Sie romantische Orte und interessante Kulturlandschaften. 

Wenn Ihnen bis hier hin die Vorstellung schon gefällt, dann lesen Sie gern weiter und erfahren Sie interessante und spannende Dinge rund um unsere Fahrradtour im Harz.

Fahrradtouren und Wanderungen

Ob eine Sterntour in Wernigerode, eine Rundreise im Westharz oder ein Besuch vom romantischen Ostharz. Für jeden ist hier was dabei. Eine wunderschöne Zeit ist beim Fahrradfahren im Harz garantiert. Wenn Sie es lieber etwas entspannter mögen oder einfach mal keine Lust auf Fahrradfahren haben, dann ist eine Wanderung auf dem Hexenstieg genau das Richtige. Der Harz ist bei Wanderern einer der beliebtesten Regionen.

Auf Wunsch können Sie Ihre Tour, ob mit Fahrrad oder ohne, mit Hilfe von GPS Daten antreten.

Schwierigkeitsgrad

Die Bedenken aufgrund der beträchtlichen Höhenunterschiede, für die diese Region bekannt ist, können wir Ihnen nehmen. Den Fahrradurlaub im Harz haben wir Ihnen durch unsere Auswahl an Touren so angenehm wie nur möglich gestaltet. Natürlich gibt es die ein oder andere Steigung zu bezwingen. Unsere Routen sind aber so gelegt, dass man seine Fahrradtour genüßlich meistern kann. Wir führen Sie durch flach bis leicht hügliges Gelände mit Höhenunterschieden von 150m.

Was das Fahrradfahren betrifft, ist die Region Harz besonders bei Mountainbikern und E-Bike-Fahrern sehr beliebt. Erfahren Sie bei uns alles Rund um das Thema E-Bike. Aufgrund der teilweise auftretenden Steigungen, kann es wie gesagt das ein oder andere Mal ein wenig anstrengend werden. Die naturbelassene und wunderschöne Umgebung, lässt einen aber ganz schnell darüber hinwegsehen. Legen Sie wenn nötig einfach eine paar Pausen mehr ein und verweilen Sie an den plätschernden Bächen oder setzen Sie sich gemütlich auf eine Bank und genießen den Blick in die Ferne.

Unterkunft

Natürlich müssen Sie sich nicht erst vor Ort auf die Suche nach einer passenden Unterkunft begeben. Wir stellen Ihnen bereits im Vorfeld eine gemütliche Behausungen zur Verfügung. Auf den jeweiligen Informationsseiten der von uns angebotenen Fahrradtouren, erfahren Sie mehr bezüglich Ausstattung und Preis und haben die Möglichkeiten Ihre Unterkunft zu buchen.

Atemberaubende Natur

Stellen Sie sich einfach mal vor. Schon vor dem Frühstück Weitsicht auf Berge, Wiesen und Wälder. Moore so weit das Auge reicht. Wasser finden Sie im Harz überall. Wasserfälle, Flüsse, Seen und plätschernde Bäche. Gerade an heißen Tagen, findet man hier an jeder Ecke eine kleine Erfrischung.

Erkunden Sie auf Ihrer Reise naturbelassene Höhlen und legen Sie einfach eine kleine Pause ein. Hierzu erfahren Sie unten mehr.

Natur pur im Harz. Typisch für den Ostharz ist zum Beispiel der hohe Anteil an Mischwäldern. Für Naturliebhaber ist diese Region also eines der schönsten Reiseziele und somit auch einer der schönsten und spannendsten Regionen für eine Fahrradtour oder für eine entspannte Wanderung.

Es bleibt Ihnen immer offen an tollen Plätzen zu verweilen und sich die frische Luft um die Nase wehen zu lassen. Atmen Sie tief durch und genießen Sie unserer Radtouren im Harz.

Interessante Städte

Die Region Harz hat nicht nur eine atemberaubende Natur zu bieten, sondern auch zahlreiche kleine Orte die es zu erkunden gilt. Tauchen Sie ab in die beschauliche Welt der Fachwerkhäuser und entdecken Sie kleine verwinkelte Straßen und interessante Gassen, die das ein oder andere Highlight zu bieten haben.

Goslar

Besuchen Sie zum Beispiel das wunderschöne Städtchen Goslar. Das Herzstück der Goslarer Altstadt ist der Marktplatz. Dieser wird besonders dann zum Touristenmagnet, wenn um 12 Uhr, 3 Uhr und 6 Uhr das berühmte Glockenspiel am Kaiserringhaus erklingt. In der Mitte vom Marktplatz steht der Marktbrunnen. Dieser wird vom Wahrzeichen Goslars, dem goldenen Adler, gekrönt. Was Sie sich hier auf keinen Fall entgehen lassen dürfen, ist die Besteigung des Turms der Marktkirche. Von hier oben, haben Sie einen beeindruckenden Blick über den Harz und die Stadt. Schauen Sie herab auf die alten Fachwerkhäuschen mit den Schieferdächern, für die Goslar so berühmt ist. Da die Stadt während des zweiten Weltkriegs Lazarettstadt war, ist sie so gut wie nicht zerstört worden.

Thale im Bodetal

Radeln Sie durch Thale im Bodetal. Eine kleine Stadt am nordöstlichen Rand des dort steil abfallenden Harzes. Hier haben die Hexen ihre Spuren hinterlassen. Entdecken Sie bei einer Verschnaufpause in der Seilbahn den Hexentanzplatz mit Hexenhaus (Seilbahnfahrt als Erlebnispaket zubuchbar). Zum Ende der Etappe erreichen Sie die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg. Auch in dieser historischen Altstadt, mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen, verwinkelten Gassen und kleinen Plätzen befinden sich ebenfalls Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten. Das architektonische Erbe Quedlinburgs steht seit 1994 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und macht die Stadt zu einem der größten Flächendenkmale in Deutschland.  Die hier oben angesiedelte Stiftskirche beherbergt den berühmten Quedlinburger Domschatz sowie die Gräber des ersten deutschen Königs, Heinrich I. und seiner Gemahlin.

Wernigerode

Die bunte Stadt Wernigerode lädt zu einem gemütlichen Bummel durch die von Fachwerkhäusern gesäumten Gassen ein. Ein Highlight ist dabei der Marktplatz mit dem historischen Rathaus. Der kurze Aufstieg zum Schloss Wernigerode wird mit einem wunderschönen Ausblick über die Stadt belohnt.

Dies ist nur ein kleiner Vorgeschmack der Städte, die Sie während Ihres Radurlaubs besuchen können. Unsere Fahrradtouren führen Sie an einer Vielzahl von kleinen Städten vorbei, die es zu erkunden gilt.

Spannende Orte

Nachdem Sie nun erfahren haben, dass der Harz aufgrund seiner beeindruckenden Natur und den guterhaltenen, alten Städten ein beliebtes Reiseziel ist, entführen wir Sie im Folgenden nun kurz in eine etwas andere Welt.

Rapunzel

Jeder kennt das Märchen „Rapunzel“ von den berühmten Gebrüder Grimm. Sie haben im Harz die Möglichkeit, diesem Märchen ein Stück näher zu kommen. Nutzen Sie also einen Tag für eine Rundwanderung in der näheren Umgebung Wernigerodes. Auf Ihrem Weg queren Sie das Mühletal und folgenden dem Wanderweg zum Armeleuteberg. Weiter geht es dann zum Bismarckturm. Vom Turm genießen Sie eine herrliche Weitsicht übers Land. Ein Tau, das an der Turmwand hängt, erinnert an das Grimm‘sche Märchen „Rapunzel“. Schweifen Sie kurz ab in die Welt der Märchen und Geschichten. Wieder ein toller Ort für ein kleines Päuschen.

Einhörner

Machen wir doch gleich weiter mit einem immer noch beliebten Fabelwesen. Ein weißes Pferd mit magischen Kräften, auf der Stirn ein gewundenes Horn. Ja, richtig gehört. Die rede ist hier tatsächlich von dem Einhorn. Auf unserer Rundreise im Westharz, führt es Sie an der Einhornhöhle vorbei, die heute größte begehbare Höhle im Westharz. Sie soll schon vor vielen Jahrhunderten als Kultstätte genutzt worden sein und kann im Rahmen einer 45 minütigen Führung besichtigt werden. Aber warum eigentlich der Name „Einhornhöhle“?

Jahrhunderte lang wurde die Höhle von Knochensammlern aufgesucht. Bereits 1583 wurde über das Graben nach "Einhörnern" berichtet. Das Einhorn war als Medizin und Heilmittel sehr beliebt. Die Höhle erwies sich als ergiebige Fundstelle für das begehrt Wundermittel. Aber bereits im 17. Jahrhundert wurde erkannt, dass es sich bei den Knochenfunden nicht um die Überreste von einem Einhorn handelte. Nehmen Sie doch an der Führung teil und erfahren Sie was wirklich dahinter steckt.

Der Brocken

Gipfelstürmer aufgepasst! Nach dem wir Ihnen von Rapunzel und Einhörnern erzählt haben, dürfen die berühmten Hexen im Folgenden natürlich auch nicht fehlen. 

Hinauf geht es also auf den Brocken. Entweder drauf los geradelt oder entspannt in der Brockenbahn. Diese ist in unserem Angebot inklusive. Mit der Brockenbahn können Sie samt Ihrem Rad hinauf auf 1.141 Meter fahren. Vom höchsten Berg Norddeutschlands, bei den Hexen auch als „Blocksberg“ bekannt, überblicken Sie den beeindruckenden Nationalpark Harz. 

Im historischen Brockengarten werden 1.500 Hochgebirgspflanzen aus aller Welt gepflegt. Das dort gelegene Brockenhaus beheimatet eine Ausstellung rund um die Geschichte und Natur des Berges. Vom Gipfel radeln Sie dann bergab über das Örtchen Schierke zurück nach Wernigerode.

Sie merken - die Region Harz lässt keine Wünsche offen. Von naturbelassenden Wälder, über plätschernde Bäche, durch wunderschöne Städtchen, bis hin zu Märchen und Fabelwesen. Schauen Sie sich um und entscheiden Sie, welche Radtour am besten zu Ihnen passt. Wir versprechen Ihnen eine unvergessliche Zeit im wunderschönen Harz.

Passende Unterkünfte gibt es in jedem der schönen Städte, die Sie auf Ihren einzelnen Etappen auskundschaften können.

Überzeugen Sie sich selbst. Wir freuen uns auf Sie!