Eine Radtour auf Rügen

Die Insel Rügen hat einen ganz besonderen Reiz. Am besten erleben Sie diesen auf einer Radtour.

Wie lernt man eine Insel am intensivsten und erlebnisreichsten kennen? Genau, mit einer Radtour. Rügen lädt Fahrradfahrbegeisterte herzlich auf der größten deutschen Ostseeinsel ein. Entscheiden Sie sich für eine Rügen Radtour, haben Sie die Möglichkeit auf 250km langen Radwegen die Insel zu erforschen. Die Radwege Rügens sind sehr gut ausgeschildert, was für eine ausgiebige Radtour spricht. Rügen bietet Radspaß für Jung und Alt, da es kaum zu erwähnenswerte Steigerungen auf der Insel gibt.

Eine Insel zum Verlieben

Viele Kunstbegeisterte verbinden mit der Insel Rügen sofort den Namen Caspar David Friedrich, der die Steilküsten des Jasmunds mit der inseltypischen Kreidefelden einst auf Leinwand verewigt hat. Doch die Steilküsten mit den Kreidefelden, die einen eindrucksvollen Eindruck hinterlassen, sind nur eines der vielen Sehenswürdigkeiten Rügens. Auf einer Radtour durch Rügen können Sie auch die Waldgebiete mit ihren vielen alten Alleen kennenlernen.

Einzigartiger Inselcharme

Außerdem können Sie herrliche Strände, eindrucksvolle Seebäder sowie Schlösser und Fischerdörfer besichtigen. Rügen ist eine Insel voller Charme. Auf einer Rügen Radtour können Sie entlang der unberührten Küstenstreifen, Bodden und durch verträumte Dörfer radeln und so am besten Ihre persönlichen Impressionen der Insel aufnehmen.

Gehen Sie auf Entdeckungstour

Wir können Ihne eine Radtour auf Rügen nur empfehlen. Fahrradfahren macht glücklich und auf der größten Insel Deutschlands umso mehr. Genießen Sie die Landschaften und die beinahe unberührte Natur an der Ostseeküste. Machen sie genügend Pausen, um noch mehr von der Insel zu erfahren. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken Rügens.