Rügen Radweg

Rügen ist die größte deutsche Ostseeinsel und ein beliebtes Urlaubsziel. Gut kann man diese Insel nicht nur zu Fuß kennenlernen, eine schöne Möglichkeit ist es auch, Rügen mit dem Rad zu erkunden. Bei einer Rügen Radtour stehen Ihnen immerhin 250 Kilometer an gut ausgeschilderten Radwegen auf dem Rügen Radweg zur Verfügung. Auch ältere Radler und selbst Kinder kommen auf Rügen voll auf ihre Kosten, denn große Steigungen findet man hier kaum.

Die meisten Radwege führen entlang einer herrlichen Küstenlandschaft, durch beschauliche kleine Dörfer und mitten durch ausgedehnte Waldwege. Dabei hat man wahlweise die Möglichkeit, Rügen auf eigene Faust zu entdecken oder Sie nutzen den bequemen Radreise-Service der Mecklenburger Radtour. Wer sein eigenes Rad nicht mit auf Reisen nehmen möchte, kann übrigens auch bei von uns ein Fahrrad bekommen.

Ein ganz besonderes Highlight, welches nicht unentdeckt bleiben sollte, ist Rügens kleine Schwester Hiddensee. Hier sind die Radler unter sich, denn diese beschauliche kleine Insel ist komplett autofrei.

Inselhüpfen

Eine besonders beliebte Radroute auf Rügen, die etwa 25 Kilometer lang ist, führt zu der Halbinsel Mönchgut. Diese startet in der schönen Stadt Baabe, wo eine Besichtigung der Dorfkirche lohnt. Von hier aus geht es nach Alt Reddevitz, welche mit der größten Heidelandschaft Rügens aufwartet. Über Middelhagen, Lobbe und Göhren radelt man bequem zurück nach Baabe - diese Tour kann man gut in einem Tag bewältigen. Eine längere Rast lohnt sich in der Stadt Göhren, denn hier befindet sich nicht nur der sogenannte Buskam, größter Findling vor der Küste Rügens, sondern auch die Seebrücke und ein interessantes Hügelgrab aus der Bronzezeit sollte man sich hier zu Gemüte führen.

Auch die Halbinsel Wittow eignet sich für Radfahrer besonders gut. Empfehlenswert ist hier die etwa 20 Kilometer lange Strecke, die von Glowe über Juliusruh und Nobbin bis hin zum Kap Arkona führt. Das Kap Arkona gilt als der nördlichste Punkt der Insel Rügen und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Ostseeinsel. Die beiden hier befindlichen Leuchttürme sind ein beliebtes Fotomotiv. Unweit vom Kap Arkona befindet sich das kleine Fischerdorf Vitt - hier fühlt man sich wahrlich in eine andere Zeit versetzt.

Ab aufs Festland

Wenn Sie für einen Tagesausflug mal Festlandluft schnuppern wollen, dann radeln Sie doch auf dem Ostseeküstenradweg entweder in Richtung Fischland Darß / Rostock oder in Richtung Greifswald bis hin zum Usedom Radweg.

... und wieder zurück auf die Insel

In Zentralrügen gibt es ebenfalls eine beliebte Radstrecke. Diese ist etwa 30 Kilometer lang und für Familien mit Kindern ebenso zu empfehlen wie für ambitionierte Radler. Startpunkt dieser Tour ist die Inselhauptstadt Bergen. Von hier aus geht es weiter nach Ralswieck, bekannt für die Freilichtbühne, auf welcher in den Sommermonaten regelmäßig die Störtebeker Feststpiele stattfinden. Über Neuenkirchen und Patzig gelangt man schließlich zurück nach Bergen.

Lust auf mehr bekommen?

Genießen Sie Ihre Radtour auf Rügen am besten unbeschwert. Das meinen wir wörtlich und bieten Ihren bei unseren Radtouren auf Usedom einen Gepäckservice mit an. Zusätzlich haben wir für Sie bestes Kartenmaterial der Inselregion und die Unterkünfte sind auch schon vorgebucht. Sie brauchen also nur noch losfahren.

Jetzt Radtouren auf der Insel Rügen ansehen